The Uncensored Library Fette Lettern vor dem Hintergrund eines Weltkartenausschnitts: Jahresbilanz der Pressefreiheit 2020 MariaRessa Strassenzug im Japan zu Zeiten der Corona-Pandemie

The Uncensored Library

Die erste digitale Bibliothek der Pressefreiheit in einem Computerspiel. Zensierte Artikel werden unzensierte Bücher: Jetzt auch in Belarus und Brasilien.

zur Bibliothek

Jahresbilanz der Pressefreiheit 2020

Weltweit wurden 2020 mindestens 50 Menschen wegen ihrer journalistischen Arbeit getötet.

Zur Themenseite

Unterstützung für Maria Ressa

Die Strafverfahren gegen Medienschaffende auf den Philippinen müssen eingestellt werden.

Petition unterzeichnen

Pressefreiheit in der Corona-Krise

Die Covid-19-Pandemie hat weltweit gravierende Auswirkungen auf die Pressefreiheit.

Zur Themenseite

Zum Schutz unserer Mitmenschen – aber auch zu unserem eigenen - arbeiten wir in diesen Tagen überwiegend im Homeoffice. Sie erreichen uns weiterhin per E-Mail und telefonisch, Ihre Anrufe werden weitergeleitet. Bleiben Sie gesund!

Ein dunkelgrünes Militärfahrzeug
Deutsche Konzerne in Myanmar16.04.2021

Unterstützung der Militärjunta beenden

Reporter ohne Grenzen fordert noch immer in Myanmar tätige ausländische Unternehmen auf, ihre wirtschaftliche Unterstützung für die Militärregierung des Landes umgehend zu beenden. In den zweieinhalb Monaten seit dem Militärputsch vom 1. Februar hat sich die Lage der Pressefreiheit dort kontinuierlich verschlechtert.

mehr
Polizeiauto
Griechenland12.04.2021

RSF verurteilt Mord an Polizeireporter

Der griechische Polizeireporter Giorgos Karaivaz ist in der Nähe seines Hauses in einem Vorort von Athen erschossen worden. Laut Angaben von Augenzeugen und der Polizei trafen ihn zehn Kugeln, bevor die Täter auf einem Motorrad flüchteten. Die Behörden in Griechenland gehen von einem Auftragsmord aus.

mehr
Eine Frau steht in einem Zimmer.
Vietnam09.04.2021

Internationale Solidarität mit Pham Doan Trang

Sechs Monate nach der Festnahme von Pham Doan Trang fordert Reporter ohne Grenzen gemeinsam mit prominenten Medienschaffenden die sofortige und bedingungslose Freilassung der vietnamesischen Journalistin. Trang wurde in ihrer Wohnung in Ho-Chi-Minh-Stadt festgenommen. Seitdem gibt es keine Nachrichten mehr von ihr.

mehr
Ein Mann wird von zwei Polizisten abgeführt.
Hongkong01.04.2021

Juristische Schikanen gegen Verleger einstellen

Reporter ohne Grenzen kritisiert die juristischen Schikanen gegen den Hongkonger Verleger Jimmy Lai aufs Schärfste. Der Gründer der Zeitung Apple Daily wurde gemeinsam mit weiteren Aktivistinnen und Aktivisten wegen der „Organisation und Teilnahme an einer nicht genehmigten Versammlung“ für schuldig befunden.

mehr
Ein Mann spricht in mehrere Mikrofone.
Belarus31.03.2021

Polnischsprachiger Journalist im Gefängnis

Seit fast einer Woche halten Sicherheitskräfte in Belarus den Journalisten und Aktivisten Andrzej Poczobut aus Hrodna fest. Polizisten hatten drei Stunden lang seine Wohnung durchsucht und sämtliche Technik sowie diverse Dokumente und Bücher mitgenommen. Die Durchsuchung sei Teil eines Strafverfahrens wegen des „Schürens von Hass“.

mehr
Türkei26.03.2021

Mord an Hrant Dink endlich lückenlos aufklären

Im Prozess um den Mord an dem Journalisten Hrant Dink hat ein Gericht in Istanbul 27 Angeklagte zu Haftstrafen verurteilt. Reporter ohne Grenzen erinnert daran, dass es keine Gerechtigkeit geben kann, solange nicht alle Personen, die mit dem Verbrechen in Verbindung stehen, zur Rechenschaft gezogen wurden.

mehr
Eine weiße Drohne mit vier Propellern und Überwachungskamera.
Europäische Union26.03.2021

Dual-Use-Reform wichtig, greift aber zu kurz

Reporter ohne Grenzen begrüßt die überfälligen Reformen der Dual-Use-Verordnung. Künftig soll durch Kontrollmechanismen für den Export von Überwachungstechnologie aus der EU besser als bisher sichergestellt werden, dass diese Technologien nicht für Menschenrechtsverstöße missbraucht werden.

mehr
Alle Meldungen
Eine zerstörte Kamera liegt auf dem Boden.
Online-Pressegesprächam 22.04.2021 OnlineICS

Journalistinnen und Journalisten vor Gewalt und Bedrohungen schützen

Angriffe gegen Journalistinnen und Journalisten in Deutschland nehmen zu, das haben 69 Prozent der Medienschaffenden bestätigt. Durch Morddrohungen per E-Mail oder Einschüchterungsversuche bis hin zu körperlicher Gewalt wie derzeit bei der Berichterstattung über die Proteste von Coronaleugnerinnen und -leugnern werden Medienschaffende akut gefährdet.

mehr
Pressefreiheit ist auch deine Freiheitam 05.05. OnlineICS

Pressefreiheit weltweit – von Deutschland bis zum Iran

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Veranstaltung „Pressefreiheit ist auch deine Freiheit“ veranstalten der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und seine Kooperationspartner (u.a. Reporter ohne Grenzen) dieses Jahr eine Woche der Pressefreiheit mit digitalen Angeboten.

mehr
Pressefreiheit ist auch deine Freiheitam 06.05. OnlineICS

Besucht mit uns „The Uncensored Library“

Besucht mit uns „The Uncensored Library“ - die erste digitale Bibliothek gegen Zensur innerhalb eines Computerspiels. Sie nutzt das weltweit millionenfach gespielte und über das Internet zugängliche Computerspiel Minecraft als Schlupfloch, um zensierte Artikel von Journalist*innen in deren Heimatländern zu verbreiten.

mehr
Alle Veranstaltungen

Jetzt spenden!

Unterstützen Sie unseren Einsatz für die Pressefreiheit weltweit!

Ja, ich will jetzt spenden!

Mitglied werden!

Werden auch Sie Teil unseres internationalen Netzwerks. Damit kritische Stimmen nicht verstummen!

Ja, ich will Mitglied werden!