Reporter ohne Grenzen
Strassenzug im Japan zu Zeiten der Corona-Pandemie
Demonstrationen in Hongkong
The Uncensored Library
Feinde

Pressefreiheit in der Corona-Krise

Die Covid-19-Pandemie hat weltweit gravierende Auswirkungen auf die Pressefreiheit.

Zur Themenseite

Fotos für die Pressefreiheit 2020

Machen Sie bei unserer Crowdfunding-Kampagne für das neue Fotobuch mit.

mehr

The Uncensored Library

Zensierte Artikel werden unzensierte Bücher – versteckt vor staatlicher Überwachungstechnologie innerhalb des Computerspiels Minecraft.

zur Bibliothek

Feinde des Internets

Die RSF-Liste der 20 größten Feinden des Internets. Sie umfasst Behörden oder Unternehmen, die die Medienfreiheit im digitalen Raum bedrohen.

zur Liste

Zum Schutz unserer Mitmenschen – aber auch zu unserem eigenen - arbeiten wir in diesen Tagen überwiegend im Homeoffice. Sie erreichen uns weiterhin per E-Mail und telefonisch, Ihre Anrufe werden weitergeleitet. Bleiben Sie gesund!

Corona-App auf Smartphone
Corona-App in Deutschland 06.04.2020

Anonymität und Quellenschutz gewährleisten

Sogenannte Tracking-Apps werden derzeit als wichtiges Instrument diskutiert, um Kontaktpersonen mit dem Coronavirus Infizierter schnell und effektiv zu identifizieren. Reporter ohne Grenzen hat eine erste Einschätzung der momentan kursierenden Vorschläge vorgenommen und benennt potenzielle Risiken und die Mindestanforderungen an eine solche Lösung.

mehr
Deutschland 03.04.2020

Corona-Krise und Pressefreiheit

Die massiven Grundrechtseinschränkungen in Deutschland im Zuge der Corona-Krise wirken sich auch auf die Arbeit von Journalistinnen und Journalisten aus. Reporter ohne Grenzen hat die relevanten Gesetze, Verordnungen und Verfügungen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Pressefreiheit als Tabelle zusammengestellt.

mehr
Thailand 02.04.2020

Einschränkung der Informationsfreiheit

Reporter ohne Grenzen verurteilt einen in der vergangenen Woche in Thailand verabschiedeten Erlass. Dieser erlaubt es, jede Verbreitung einer laut Regierung "falschen" Information über das Corona-Virus mit bis zu fünf Jahren Gefängnis zu bestrafen. Die Regierung hebelt damit unter dem Vorwand der Eindämmung der Corona-Pandemie die Informationsfreiheit aus.

mehr
Corona-Ticker: Slowenien 02.04.2020

Hasskampagne nach Anfrage zu Corona

Seit er von den Behörden seines Landes offiziell Auskunft über ihre Vorbereitungen auf die Covid-19-Pandemie verlangte, wird der slowenische Investigativjournalist und Korrespondent von Reporter ohne Grenzen, Blaž Zgaga, in Medien und sozialen Netzwerken mit einer Verleumdungs- und Hasskampagne überzogen.

mehr
Turkmenistan 01.04.2020

Coronavirus: Tabuthema in Turkmenistan

Reporter ohne Grenzen kritisiert das Vorgehen der turkmenischen Behörden, die soweit wie möglich die Verwendung des Wortes „Coronavirus“ vermeiden, um die Verbreitung von Informationen über die Pandemie zu verhindern. „Informationen über die Pandemie zu unterdrücken gefährdet die Bevölkerung", sagte Christian Mihr, Geschäftsführer von Reporter ohne Grenzen.

mehr
Algerien 01.04.2020

RSF-Korrespondent in Untersuchungshaft

Reporter ohne Grenzen fordert Algerien auf, den RSF-Korrespondenten und Journalisten Khaled Drareni sofort aus der Untersuchungshaft zu entlassen. Hintergrund seiner Strafverfolgung sind seine regelmäßigen Berichte über die Proteste der sogenannten Hirak-Bewegung für politische und wirtschaftliche Reformen.

mehr
Pressefreiheit in der Corona-Krise 01.04.2020

Afrikanische Staaten erhöhen Druck

Journalistinnen und Journalisten, die über die Ausbreitung des Corona-Virus in Afrika berichten, sind in mehreren Ländern der Region zur Zielscheibe von Zensur, Einschüchterung und körperlicher Gewalt geworden. Reporter ohne Grenzen ruft deshalb Afrikas Regierungen auf im Kampf gegen die Pandemie die Pressefreiheit zu garantieren.

mehr
Alle Meldungen
Viktor Orbán spricht bei einer Versammlung
Digitales Live-Gespräch am 08.04.2020 bei Facebook ICS

Neue Einschränkungen für Medien in Ungarn

Warum ist das neue Notstandsgesetz in Ungarn ein gefährlicher Präzedenzfall für andere EU-Staaten? Wie können regierungskritische Berichte in Ungarn wieder an Bedeutung gewinnen? Über diese und weitere Fragen diskutiert RSF-Deutschland-Geschäftsführer Christian Mihr live auf Facebook mit dem Journalisten Márton Gergely.

mehr
Deutschland 28.04.2020 ICS

Schülerveranstaltung "Pressefreiheit. Auch deine Freiheit."

Schüler und Schülerinnen ab Klasse 7 erwarten spannende Workshops und Diskussionsrunden sowie die Preisverleihung des Wettbewerbs #unserePressefreiheit im Campus für Demokratie in Berlin.

mehr
Alle Veranstaltungen

Jetzt spenden!

Unterstützen Sie unseren Einsatz für die Pressefreiheit weltweit!

Ja, ich will jetzt spenden!

Mitglied werden!

Werden auch Sie Teil unseres internationalen Netzwerks. Damit kritische Stimmen nicht verstummen!

Ja, ich will Mitglied werden!