Hoher Rat für den Cyberspace | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Staatliche Zensur

Hoher Rat für den Cyberspace

LAND: Iran

METHODE: Selektiver Zugang zum Internet; Sperrung von Webseiten, Plattformen und Apps wie Facebook, WhatsApp, Twitter, Telegram und Signal

ZIELE: Der 2012 gegründete Hohe Rat für den Cyberspace setzt sich aus hochrangigen Militärs und Politikern zusammen. Er ist der Architekt des „halalen Internets“, eines so weit wie möglich vom Rest der Welt abgeschotteten nationalen Datennetzes. Das weltweite Netz lässt der Rat mit einer Art staatlicher Firewall stark filtern. Immer öfter greift der Hohe Rat für den Cyberspace zu kürzeren oder längeren Internet-Abschaltungen, um Proteste zu unterdrücken und die Verbreitung unabhängiger, vom Regime als subversiv oder konterrevolutionär eingestufter Informationen zu verhindern.