Zeit-Online Kooperation | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit

Kooperation mit Zeit Online

Im Berliner Büro von Zeit Online sind einige Räume nach inhaftierten und getöteten Journalisten und Bloggern in verschiedenen Ländern benannt. Die Bezeichnungen sind als kleiner Stolperstein im Alltag gedacht. Sie wollen an jene mutigen Kolleginnen und Kollegen erinnern, die teilweise ihr Leben aufs Spiel setzen, um Informationen zu veröffentlichen, die von Terrorgruppen, kriminellen Banden und diktatorischen Regimen gewaltsam unterdrückt werden.

Saudi Arabien

Raif Badawi

inhaftiert seit dem 17. Juni 2012

Mehr
Aserbaidschan

Khadija Ismajilowa

inhaftiert seit dem
5. Dezember 2014

Mehr
China

Gao Yu

inhaftiert seit dem
24. April 2014

Mehr
Ägypten

Mahmud Abu Seid - Shawkan

inhaftiert seit dem
14. August 2013

Mehr
Usbekistan

Salijon Abdurakhmanow

inhaftiert seit dem
7. Juni 2008

Mehr
Mexiko

Carmen Aristegui

entlassen am
15. März 2015

Mehr
Bangladesch

Avijit Roy

ermordet am
26. Februar 2015

Mehr