Khadija Ismajilowa | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Aserbaidschan

Khadija Ismajilova

Inhaftiert seit dem 5. Dezember 2014

Bild-Alternativ-Text

Khadija Ismajilowa zählt zu den mutigsten Investigativjournalisten Aserbaidschans. Seit Jahren hat sie für Radio, Zeitungen und Onlinemedien Korruption und Vetternwirtschaft der politischen Elite aufgedeckt und ihre Rechercheergebnisse umfassend bei Facebook dokumentiert. Wiederholt versuchten die Behörden vergeblich, die Journalistin mit Repressalien und Schmutzkampagnen zum Schweigen zu bringen. Am 1. September 2015 wurde Ismajilowa zu siebeneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.