Länderportal

Bangladesch

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 162 von 180
Rangliste der Pressefreiheit 2022 03.05.2022

Krisen, Kriege und Gewalt bedrohen Pressefreiheit

Neue Krisen und Kriege sowie wiederaufgeflammte Konflikte gefährden die weltweite Pressefreiheit. Die Rangliste der Pressefreiheit 2022 zeigt, dass von ihnen nicht nur Gefahr für Leib und Leben von Medienschaffenden ausgeht – sie wurden auch von vielfältigen Repressionen begleitet, mit denen Regierungen die Informationshoheit zu gewinnen versuchen.

mehr
Zu sehen ist Rozina Islam in einem Auto nach ihrer Verhaftung. Auffällig ist ein großer Blumenschmuck, der ihr um den hals gehängt wurde.
Bangladesch 03.09.2021

#FreeThemAll: Rozina Islam

In Bangladesch wird scheinbar erneut gegen die Journalistin Rozina Islam ermittelt. Wie Reporter ohne Grenzen berichtet, forderte eine Regierungsbehörde zuletzt mehrere Banken dazu auf, alle von Islam getätigten Transaktionen offenzulegen

mehr
Brücke
Bangladesch 23.07.2021

#FreeThemAll: Selim Shamrat

In Bangladesch ist der Journalist Selim Shamrat, Redakteur der Lokalzeitung Bahannor Alo, angegriffen und verletzt worden. Shamrat berichtete gerade über eine illegale Landnahme in der Region Barakhata, als ihn mehrere Männer attackierten.

mehr
Menschen mit Plakaten
Bangladesch 26.05.2021

#FreeThemAll: Rozina Islam

Das Komitee zum Schutz von Journalisten hat die Strafverfolgungsbehörden in Bangladesch dazu aufgefordert, die Ermittlungen gegen Rozina Islam einzustellen und die Journalistin umgehend freizulassen. Islam schreibt für die Zeitung Prothom Alo.

mehr
Blick auf eine Stadt
Bangladesch 06.05.2021

#FreeThemAll: Abu Tayeb

Das Komitee zum Schutz von Journalisten hat die Behörden in Bangladesch dazu aufgefordert, alle Anschuldigungen gegen den Journalisten Abu Tayeb fallenzulassen und diesen umgehend freizulassen. Tayeb war in der Stadt Khulna festgenommen worden.

mehr
Weltkarte
Rangliste der Pressefreiheit 2021 20.04.2021

Neue und alte Gefahren für Journalisten

Ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie stehen Journalistinnen und Journalisten in vielen Teilen der Welt so stark unter Druck wie selten zuvor. Die Rangliste der Pressefreiheit 2021 von Reporter ohne Grenzen zeigt, dass repressive Staaten die Pandemie missbrauchten, um freie Berichterstattung weiter einzuschränken.

mehr
Eine grüne Flagge mit rotem Kreis in der Mitte.
Bangladesch 13.03.2021

#FreeThemAll: Ahmed Kabir Kishore

Nachdem der inhaftierte Schriftsteller und Blogger Mushtaq Ahmed unter bislang ungeklärten Umständen in Bangladesch verstorben ist, hat die Organisation Reporter ohne Grenzen die sofortige Freilassung des Karikaturisten Ahmed Kabir Kishore gefordert.

mehr
Ein Verkehrsstau mit vielen Autos auf einer Straße
Bangladesch 08.03.2021

#FreeThemAll: Mushtaq Ahmed

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat die Behörden in Bangladesch dazu aufgefordert, den Tod des Schriftstellers und Bloggers Mushtaq Ahmed umfassend aufzuklären und dafür „ein Team von unabhängigen Ermittlern“ einzuschalten.

mehr
Dhaka von oben; an breiten Flüssen sind zahlreich Häuser zu sehen
Bangladesch 21.01.2021

#FreeThemAll: Abul Kalam

Reporter ohne Grenzen hat die Behörden in Bangladesch dazu aufgefordert, mehrere Anklagen gegen den Fotografen Abul Kalam fallenzulassen. Kalam hatte über die Zwangsumsiedlung von Rohingya-Flüchtlingen in ein umstrittenes neues Lager berichtet.

mehr
Menschen schwingen die bangladeschische Nationalflagge (ein roter Punkt in der Mitte auf dunkelgrünem Grund)
Bangladesch 08.01.2021

#FreeThemAll: Ahmed Kabir Kishore

In Bangladesch befindet sich der Karikaturist Ahmed Kabir Kishore seit mittlerweile mehr als einem halben Jahr in Haft. Zusammen mit einem weiteren Journalisten und einem Whistleblower wurde Kishore vorgeworfen, „Gerüchte über das Coronavirus“ verbreitet zu haben.

mehr