Länderportal

Belarus

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 153 von 180
Belarus 29.07.2020

#FreeThemAll: Anton Trafimowitsch

Proteste vor den Wahlen in Belarus © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Sergei Grits

In Weißrussland sind im Zuge von landesweiten Protesten am 14. und 15. Juli mehr als 250 Menschen festgenommen worden, darunter auch mindestens 16 Journalistinnen und Journalisten. In mehreren Städten hatten sich Unterstützer der weißrussischen Opposition versammelt, nachdem die nationale Wahlkommission die Präsidentschaftskandidatur von zwei Oppositionspolitikern abgelehnt hatte. 

Zu den verhafteten Journalisten zählt auch der Reporter Anton Trafimowitsch, der für Radio Svaboda, den weißrussischen Ableger des Senders Radio Free Europe, arbeitet. Laut eigenen Aussagen wurde der Journalist zusammen mit einer Kollegin der Nachrichtenagentur BelaPAN in der Hauptstadt Minsk festgenommen. Dabei zerrten ihn Polizisten in Zivil gewaltsam in einen Kleintransporter und verhörten ihn für mindestens eine Stunde. Die Beamten brachen Trafimowitsch dabei die Nase. 

Neben mehreren weißrussischen Journalisten gingen die Behörden auch gegen ausländische Berichterstatter vor. So wurde laut Medienberichten auch ein Kameramann des britischen Nachrichtensenders BBC für mehrere Stunden von der Polizei festgehalten.



nach oben