Länderportal

Belarus

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 153 von 180
Ein Mann vor einer roten Wand.
Belarus 09.08.2021

Journalistenverband muss bestehen bleiben

Reporter ohne Grenzen hat beim Obersten Gerichtshof von Belarus mit einem Amicus-Curiae-Brief gegen die drohende Auflösung der Belarussischen Journalistenvereinigung BAJ protestiert. Die BAJ ist seit vielen Jahren die RSF-Partnerorganisation in Belarus. Ihre Auflösung würde die unter anderem die Vereinigungsfreiheit und die freie Meinungsäußerung verletzen.

mehr
Ein großes Gebäude an einem Platz.
Belarus 09.08.2021

#FreeThemAll: Sjarhej Gardsiewitsch

In Belarus wird der staatliche Druck auf unabhängige Medien und kritische Journalisten immer größer. So sollen seit der nicht anerkannten Wiederwahl von Präsident Alexander Lukaschenko mittlerweile über 500 Medienschaffende verhaftet worden sein.

mehr
Menschen mit Protestschildern vor dunklem Himmel.
Belarus 06.08.2021

Zwölf Monate Unterdrückung sind genug

Reporter ohne Grenzen und die Weltorganisation gegen Folter zeichnen in einem neuen Bericht detailliert nach, wie massiv das Regime von Alexander Lukaschenko in den vergangenen zwölf Monaten die unabhängige Berichterstattung unterdrückt hat. Täter und Täterinnen müssen vor Gericht gestellt und persönlich für ihre Taten verantwortlich gemacht werden.

mehr
Belarus 03.08.2021

Feldzug gegen die unabhängige Presse

Die Situation der Pressefreiheit in Belarus ist so schlecht wie seit der Unabhängigkeit im Jahr 1991 nicht mehr. In den vergangenen Wochen nahm die Repression gegenüber der unabhängigen Presse noch einmal deutlich zu: die Redaktionen mehrerer Medien wurden durchsucht, Medienschaffende wurden festgenommen und Webseiten gesperrt.

mehr
Weiß-rote Flagge
Belarus 20.07.2021

#FreeThemAll: Jahor Marzinowitsch

In Belarus geht die Regierung weiterhin mit aller Härte gegen unabhängige Medien vor. Nachdem Polizisten bereits in die Redaktion des Internetportals tut.by eingedrungen waren, ereilte das gleiche Schicksal nun auch mehrere andere Medienhäuser.

mehr
Ein Mann spricht in ein Mikrofon.
Belarus 05.07.2021

#FreeThemAll: Roman Protassewitsch

Reporter ohne Grenzen hat die belarussischen Behörden dazu aufgefordert, den Journalisten Roman Protassewitsch und seine Partnerin Sofia Sapega freizulassen. Laut Medienberichten befinden sich beide in einem gemeinsamen Hausarrest.

mehr
Ein Mann spricht in ein Mikrofon.
Belarus / Russland 26.06.2021

Protassewitsch sofort aus Hausarrest entlassen

Reporter ohne Grenzen fordert die belarussischen Behörden dazu auf, den Journalisten Roman Protassewitsch umgehend freizulassen und ihm und seiner Partnerin Sofia Sapega die volle Bewegungsfreiheit zurückzugeben. Protassewitsch und seine Lebensgefährtin waren nach einer erzwungenen Flugzeuglandung in Minsk festgenommen worden.

mehr
Eine Person hält ein Blatt, auf dem in kyrillischer Schrift steht: "Ich werde trotzdem weiter tut.by lesen"
Belarus 05.06.2021

#FreeThemAll: Maryna Solatawa

In Belarus nehmen die Behörden weiterhin gezielt unabhängige Medien und kritische Medienschaffende ins Visier. Insbesondere richtete sich der Fokus dabei zuletzt auf tut.by. Anfang 2019 war bereits dessen Chefredakteurin Maryna Solatawa verklagt worden.

mehr
Frau hält einen Schild mit der Aufschrift "Ryanair, where is Roman?!" hoch
Belarus 26.05.2021

RSF stellt Strafanzeige gegen Lukaschenko

Reporter ohne Grenzen hat gestern Abend beim litauischen Generalstaatsanwalt Strafanzeige gegen Alexander Lukaschenko gestellt. Grund ist die erzwungene Umleitung des Ryanair-Flugs von Athen nach Vilnius. Nach der Landung war der Journalist Roman Protasewitsch verhaftet worden.

mehr
Ein Gebäude mit Turm.
Belarus 24.05.2021

#FreeThemAll: Ljubou Kaspjarowitsch

In Minsk ist die Journalistin Ljubou Kaspjarowitsch, die für die unabhängige Nachrichtenseite Tut.by arbeitet, wegen der „unrechtmäßigen Teilnahme an einer Massenveranstaltung“ zu einer 15-tägigen Haftstrafe verurteilt worden.

mehr