ROG erhält Goldene Victoria des VDZ | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Preisverleihung 15.10.2019

ROG erhält Goldene Victoria des VDZ

Publisher’s Night in Berlin
Publisher’s Night in Berlin © picture alliance

Mit großer Freude reagiert Reporter ohne Grenzen auf die Auszeichnung mit der renommierten Goldenen Victoria für Pressefreiheit des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger.

„Im vergangenen Jahr sind posthum Daphne Caruana Galizia aus Malta und Ján Kuciak aus der Slowakei mit der Goldenen Victoria für Pressefreiheit ausgezeichnet worden. Beide haben für ihre mutige Arbeit mit dem Leben bezahlt. Reporter ohne Grenzen setzt sich weiterhin dafür ein, dass die Drahtzieher der Morde zur Rechenschaft gezogen werden. Deshalb freut es uns, dass nun auch wir für unser Engagement mit dem Preis für Pressefreiheit ausgezeichnet werden“, sagte ROG-Vorstandssprecherin Katja Gloger. „Der VDZ tritt seit Jahren für die Verteidigung der Pressefreiheit ein. Sie ist ein Menschenrecht und dennoch keine Selbstverständlichkeit. Gemeinsam mit dem VDZ stellen wir uns Hassrede und Fake News entgegen und setzen uns für Medienpluralität in Deutschland ein.“

Die Goldene Victoria wird am 4. November im Rahmen der Publisher’s Night in Berlin übergeben. In den vergangenen Jahren wurden unter anderem Ensaf Haidar aus Saudi-Arabien, Farida Nekzad aus Afghanistan und Can Dündar aus der Türkei mit der Auszeichnung für Pressefreiheit geehrt.



nach oben