Emin Milli | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Aserbaidschan

Emin Milli

Emin Abdullayev (Pseudonym Emin Milli) ist ein aserbaidschanischer Blogger und Journalist, dessen Engagement für Menschenrechte, insbesondere für Meinungs-und Pressefreiheit in Aserbaidschan international hoch angesehen ist. Aufgrund seiner politischen und publizistischen Aktivitäten gegen Machtmissbrauch und Korruption wurde er von 2009-2011 in Aserbaidschan inhaftiert und lediglich auf Bewährung freigelassen. Während dieser 17-monatigen Haft erhielt er internationale Unterstützung unter anderem von deutschen Bundestagsabgeordneten und wurde von Amnesty International als gewaltloser politischer Gefangener eingestuft. Nach der Niederschlagung von Protesten gegen das Regime von Präsident Aliew wurde er im Januar 2013 zu 15 Tagen Arrest verurteilt. Emin Milli lebt derzeit im Exil in Berlin. Gemeinsam mit weiteren Bloggern und Künstlern gründete er 2013 das Onlinemedium Meydan TV, welches unabhängige Informationen aus und über Aserbaidschan bereitstellt.

nach oben