Pakistan

Meera Jamal

Meera Jamal ist eine pakistanische Journalistin. 2003 begann sie ihre Karriere in der Redaktion einer der ältesten und meistgelesenen englischsprachigen Zeitungen Pakistans – Dawn. In Karachi beteiligte sie sich an verschiedenen Medienkampagnen für Menschenrechte. 2008 kürte sie das US State Department zu einer der weiblichen Top Ten Journalistinnen in Pakistan, woraufhin sie in die USA geschickt wurde, um von dort über die Vorwahlen zu berichten. 2011 gewann sie den Filippas Engel Preis für ihre Arbeit in Pakistan. Aufgrund von Drohungen in ihrer Heimat musste Meera Jamal 2008 Pakistan verlassen. Sie arbeitet mit Journalisten helfen Journalisten und den Neuen Medienmachern zusammen.
Sie lebt mit ihrer Familie in Wiesbaden. Ein aktueller Artikel über Meera Jamal wurde in der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht.

 

nach oben