Afghanistan

Mortaza Rahimi

Mortaza Rahimi ist ein junger Journalist aus Afghanistan. Als Reporter arbeitete er für mehrere afghanische Zeitungen und Webseiten. Er gehört der ethnischen Minderheit der Hazara an, welche in Afghanistan regelmäßigen Verfolgungen ausgesetzt ist. Mortaza hegt Hoffnung für sein kriegsgeschundenes Land und setzt sich für Frieden und eine Gleichberechtigung der Hazara ein. Dies war für ihn auch der Hauptgrund zu schreiben und den Beruf des Journalisten zu wählen. Seit Ende 2011 lebt er in Deutschland und steht seitdem mit Reporter ohne Grenzen im engen Kontakt. Er konnte bei der TAZ Anfang 2016 ein Praktikum absolvieren. 

 

nach oben