Reporter ohne Grenzen
Weltkarte der Pressefreiheit
Erol Önderoglu
Fotobuch2019
Uncensored Playlist

Rangliste der Pressefreiheit 2019

Die weltweite Situation der Pressefreiheit auf einen Blick - 180 Länder im Vergleich.

mehr

Freispruch für Erol Önderoglu

Wir fordern das sofortige Fallenlassen aller Anschuldigungen gegen unseren Türkei-Korrespondenten

mehr

Crowdfunding für das Fotobuch 2019

Unterstützen Sie die Produktion unseres neuen Fotobuchs.

Startnext-Kampagne

The Uncensored Playlist

Bringt freie Informationen dahin, wo es keine Medienfreiheit gibt. Jetzt auf

Schallplatte!

Großbritannien 19.04.2019

Journalistin bei Unruhen in Nordirland getötet

Reporter ohne Grenzen ist bestürzt über den Tod der Journalistin Lyra McKee, die am 18. April im nordirischen Derry/Londonderry erschossen wurde. Die 29-Jährige wurde verletzt, als bei Ausschreitungen im Wohngebiet Creggan Brandsätze geschleudert und Schüsse abgefeuert wurden, und starb kurze Zeit später an ihren Kopfverletzungen.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2019 18.04.2019

Hetze gegen Medienschaffende

Die systematische Hetze gegen Journalistinnen und Journalisten hat dazu geführt, dass Medienschaffende zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten. Vor allem gilt dies in Ländern, in denen sie sich bisher im weltweiten Vergleich eher sicher fühlen konnten. Das zeigt die diesjährige Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen.

mehr
Großbritannien 11.04.2019

Assange nicht an die USA ausliefern

Reporter ohne Grenzen fordert die britischen Behörden auf, bei ihrer Behandlung des festgenommenen Wikileaks-Gründers Julian Assange in Einklang mit seinen Gesetzen und internationalen Menschenrechtsverpflichtungen handeln und Assange nicht wegen seiner Journalismus-ähnlichen Aktivitäten an die USA ausliefern.

mehr
Argentinien 10.04.2019

Konglomerate von Gnaden der Regierung

Eine kleine Gruppe von Großkonzernen kontrolliert den Medienmarkt in Argentinien und bestimmt so, was die große Mehrheit der Bevölkerung liest, sieht und hört. Das zeigt das Projekt Media Ownership Monitor Argentinien, das Reporter ohne Grenzen und die Journalistenkooperative Tiempo Argentino in Buenos Aires vorgestellt haben.

mehr
Türkei 08.04.2019

Regierung verlängert Akkreditierung

Reporter ohne Grenzen begrüßt, dass nun auch der Tagesspiegel-Korrespondent Thomas Seibert seine längst überfällige Akkreditierung erhalten hat. Jedoch warten nach Angaben der Foreign Media Association (FMA) noch mindestens sechs Journalistinnen und Journalisten auf ihre Pressekarte, darunter drei Deutsche.

mehr
Pakistan / Saudi-Arabien 02.04.2019

Ermittlungen gegen pakistanische Journalisten

Weil sie in sozialen Medien Fotos des heute vor einem halben Jahr ermordeten saudisch-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi veröffentlicht haben, hat die pakistanische Sicherheitsbehörde FIA Ermittlungen gegen sechs Medienschaffende angeordnet.

mehr
Länderbericht 29.03.2019

China strebt nach weltweiter Medien-Hegemonie

China will mit Milliardenmitteln eine „neue Weltordnung der Medien“ schaffen. Ein ausführlicher Bericht von Reporter ohne Grenzen zeigt nun auf, wie systematisch und erfolgreich Regierung und Kommunistische Partei unter Staats- und Parteichef Xi Jinping nach weltweiter medialer Hegemonie streben.

mehr
Alle Meldungen
Event am 2. Mai in Berlin ICS

„Wir reden mit!“ - Schüler-Event zum Tag der Pressefreiheit

Zum Tag der Pressefreiheit organisieren der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, Stiftung Lesen, Reporter ohne Grenzen und der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen ein Event, bei dem wir über das Recht auf Presse- und Meinungsfreiheit ins Gespräch kommen wollen.

mehr
Workshop am 3. Mai in Berlin ICS

Pressefreiheit? Nehm ich mir! - Stickerworkshop

Im Rahmen des Schüler-Events zum Tag der Pressefreiheit bietet Reporter ohne Grenzen am 2. Mai ein Stickerworkshop für Schüler und Schülerinnen an.

mehr
Buchvorstellung und Podiumsdiskussion am 3. Mai in Berlin ICS

Pressefreiheit in Afghanistan

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion stellt Reporter ohne Grenzen den neuen Bildband 100 FOTOS FÜR DIE PRESSEFREIHEIT vor. Mit Fotograf Andrew Quilty und Journalistin Farida Nekzad diskutiert ROG-Vorstandsmitglied Gemma Pörzgen über die Lage der Pressefreiheit in Afghanistan.

mehr
Podiumsdiskussion am 9. Mai in Bonn ICS

Lebendiges Grundgesetz: Was bedroht die Pressefreiheit?

ROG-Vorstandsmitglied Gemma Pörzgen diskutiert mit weiteren Gästen das Thema Pressefreiheit in der Bonner Innenstadt im Rahmen der Bonner Tage der Demokratie.

mehr
Tagung am 20. Mai in Berlin ICS

Demokratie braucht Medien

Dr. Michael Rediske, Vorstandsmitglied bei Reporter ohne Grenzen, diskutiert im Rahmen der #fesMedien19 mit weiteren Referentinnen und Referenten über die Frage, wie man die Pressefreiheit stärken kann.

mehr
Konferenz 28. Mai 2019 in Hamburg ICS

Fachkonferenz "Exilland Deutschland"

Die Zahl der Menschen, die weltweit auf der Flucht sind, ist im letzten Jahr erneut auf mittlerweile über 68 Millionen gestiegen. Wie können sie hier in Deutschland ihre Arbeit fortsetzen? Vertreter und Vertreterinnen von Förderinstitutionen, Fachleute, Exilierte und Multiplikatoren diskutieren Beispiele guter Praxis, Chancen und Grenzen von Fördermodellen.

mehr
Deutschland am 11.09. in Berlin ICS

Internet Governance Forum Deutschland

Am 11.09.2019 findet das XI. Deutsche Internet Governance Forum (IGF-D) im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie statt. Inputs aus dem IGF-D werden in das globale IGF eingebracht, das in diesem Jahr vom 25. bis 29. November ebenfalls in Berlin stattfindet.

mehr
Alle Veranstaltungen

Jetzt spenden!

Unterstützen Sie unseren Einsatz für die Pressefreiheit weltweit!

Ja, ich will jetzt spenden!

Mitglied werden!

Werden auch Sie Teil unseres internationalen Netzwerks. Damit kritische Stimmen nicht verstummen!

Ja, ich will Mitglied werden!

THE
WEAPEN

Hier bestellen