Alle Meldungen | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Indonesien 10.11.2010

ROG fordert Freilassung von ehemaligem „Playboy“-Chefredakteur

Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die Verurteilung des indonesischen Journalisten Erwin Arnada zu zwei Jahren Gefängnis. Im August dieses Jahres sprach das Oberste Gericht des südostasiatischen Staates den früheren Chefredakteur des indonesischen Playboy-Magazins wegen „Sittlichkeitsvergehen“ schuldig.

mehr
Indonesien 25.08.2010

Kameramann stirbt bei Machetenangriff

Reporter ohne Grenzen (ROG) ist zutiefst bestürzt über den Tod von Ridwan Salamun. Der Kameramann von "SUN TV" ist am 21. August in der östlichen indonesischen Provinz Maluku im Ort Tual tödlich verletzt worden.

mehr
Indonesien 17.11.2009

ROG kritisiert Festnahme von zwei Umweltjournalisten

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt die Festnahme zweier ausländischer Journalisten am 16. November nachmittags (Ortszeit) auf der indonesischen Insel Sumatra.

mehr