EuGH setzt problematischem Recht Schranken | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit