Alle Meldungen | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Hafen von Duala, Kamerun
Kamerun 20.03.2020

#FreeThemAll: Adalbert Hiol

Verbreitung von Falschnachrichten, Diffamierung und Beleidigung: Seit Ende des vergangenen Jahres befindet sich der Journalist Adalbert Hiol in Kamerun wegen dieser Vorwürfe in Haft. Er wurde zu einer Haftstrafe von 18 Monaten und einer Geldstrafe von 3000 Euro verurteilt.

mehr
Yaounde, Kamerun
Kamerun 25.02.2020

#FreeThemAll: Martinez Zogo

Martinez Zogo, seines Zeichens Chefredakteur des Radiosenders Radio Amplitude FM, ist am 17. Januar in der kamerunischen Hauptstadt Jaunde festgenommen worden. Sollte der Journalist schuldig gesprochen werden, dann droht ihm eine Haftstrafe von bis zu sechs Monaten.

mehr
Amadou Vamoulké
Kamerun 17.02.2020

#FreeThemAll: Amadou Vamoulké

In Kamerun befindet sich der Journalist Amadou Vamoulké, der am 10. Februar dieses Jahres 70 Jahre alt geworden ist und laut medizinischer Gutachten an einer neurologischen Erkrankung leidet, seit mittlerweile mehr als 42 Monaten in Haft.

mehr
Yaounde, Kamerun
Kamerun 14.01.2020

#FreeThemAll: Irène Mbezele

In Kamerun ist Irène Mbezele, die als Reporterin für die Zeitschrift Kalara arbeitet, zu einer zweijährigen Haftstrafe auf Bewährung und einer Geldstrafe von umgerechnet 2300 Euro verurteilt worden. Sie hatte in einem Artikel eine Parlamentarierin kritisiert.

mehr
Stadtanischt Yaounde, Kamerun
Kamerun 04.01.2020

#FreeThemAll: Christophe Bobiokono

In Kamerun ist der Journalist und Verleger der Zeitschrift Kalara, Christophe Bobiokono, zu einer zweijährigen Haftstrafe auf Bewährung und einer Geldstrafe von umgerechnet 3800 Euro verurteilt worden – wegen „Verleumdung“ und der „Beleidigung staatlicher Institutionen“.

mehr
Kamerun 04.12.2019

#FreeThemAll: Amadou Vamoulké

Obwohl seine Anwälte zwei medizinische Gutachten vorlegten, laut derer der Journalist an einer neurologischen Erkrankung leidet und sich in einem kritischen Zustand befindet, soll der Journalist Amadou Vamoulké weiter in Haft bleiben.

mehr
Amadou Vamoulké
Kamerun 04.10.2019

#FreeThemAll: Amadou Vamoulké

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat die kamerunischen Behörden erneut dazu aufgefordert, die Haftstrafe des Journalisten Amadou Vamoulké aufzuheben und ihn für eine medizinische Behandlung not-evakuieren zu lassen.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2019 18.04.2019

Hetze gegen Medienschaffende

Die systematische Hetze gegen Journalistinnen und Journalisten hat dazu geführt, dass Medienschaffende zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten. Vor allem gilt dies in Ländern, in denen sie sich bisher im weltweiten Vergleich eher sicher fühlen konnten. Das zeigt die diesjährige Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2018 25.04.2018

Immer mehr Hetze gegen Journalisten in Europa

In keiner anderen Weltregion hat sich die Lage der Pressefreiheit im vergangenen Jahr so stark verschlechtert wie in Europa. Das zeigt die Rangliste der Pressefreiheit 2018 von Reporter ohne Grenzen: Vier der fünf Länder, deren Platzierung sich am stärksten verschlechtert hat, liegen in Europa, drei davon sind Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 26.04.2017

Medienfreiheit in Demokratien bedroht

Medienfeindliche Rhetorik, restriktive Gesetze und politische Einflussnahme in Demokratien haben zur Verschlechterung der Lage für Journalisten weltweit beigetragen. Das geht aus der Rangliste der Pressefreiheit 2017 hervor. In Ländern wie den USA, Polen oder Großbritannien tragen Spitzenpolitiker ihre Geringschätzung gegenüber Medien offen zur Schau.

mehr