Länderportal

Algerien

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 134 von 180
Rangliste der Pressefreiheit 2022 03.05.2022

Krisen, Kriege und Gewalt bedrohen Pressefreiheit

Neue Krisen und Kriege sowie wiederaufgeflammte Konflikte gefährden die weltweite Pressefreiheit. Die Rangliste der Pressefreiheit 2022 zeigt, dass von ihnen nicht nur Gefahr für Leib und Leben von Medienschaffenden ausgeht – sie wurden auch von vielfältigen Repressionen begleitet, mit denen Regierungen die Informationshoheit zu gewinnen versuchen.

mehr
Gebäude einer Stadt.
Algerien 03.08.2021

#FreeThemAll: Rabah Karèche

In Algerien befindet sich der Journalist Rabah Karèche mittlerweile seit mehr als 100 Tagen in Untersuchungshaft. Karèche, seines Zeichens Korrespondent der Zeitschrift Liberté, war in der Gemeinde Tamanrasset festgenommen worden.

mehr
Plenarsaal
Algerien 27.05.2021

#FreeThemAll: Kenza Khattou

In der algerischen Hauptstadt Algier ist die Journalistin Kenza Khattou verhaftet worden. Khattou, die als Politikreporterin für die Nachrichtenseite Radio M arbeitet, berichtete gerade über einen regierungskritischen Protest in der Innenstadt.

mehr
Gebäudefassade
Algerien 25.05.2021

#FreeThemAll: Lynda Abbou

Wenige Wochen vor den Parlamentswahlen in Algerien sind in Algier erneut mehrere Journalistinnen und Journalisten festgenommen worden. Nach Informationen von Reporter ohne Grenzen verhafteten Polizisten insgesamt mindestens 15 Medienschaffende.

mehr
Eine grün-weiße Flagge mit rotem Halbmond und Stern in der Mitte.
Algerien 30.04.2021

#FreeThemAll: Rabah Karèche

Das Komitee zum Schutz von Journalisten hat die algerischen Behörden dazu aufgefordert, umgehend die Freilassung des Journalisten Rabah Karèche, seines Zeichens Korrespondent der Zeitschrift Liberté, einzuleiten und alle Ermittlungen gegen ihn einzustellen.

mehr
Weltkarte
Rangliste der Pressefreiheit 2021 20.04.2021

Neue und alte Gefahren für Journalisten

Ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie stehen Journalistinnen und Journalisten in vielen Teilen der Welt so stark unter Druck wie selten zuvor. Die Rangliste der Pressefreiheit 2021 von Reporter ohne Grenzen zeigt, dass repressive Staaten die Pandemie missbrauchten, um freie Berichterstattung weiter einzuschränken.

mehr
Blick auf einen Hafen.
Algerien 10.04.2021

#FreeThemAll: Abdelhakim Setouane

Das Komitee zum Schutz von Journalisten hat die algerischen Behörden dazu aufgefordert, den Journalisten Abdelhakim Setouane freizulassen. Er war nach mehreren Monaten „Untersuchungshaft“ zu einer sechsmonatigen Haftstrafe verurteilt worden.

mehr
Ein Mann mit Maske formt ein V mit Zeige- und Mittelfinger.
Algerien 02.03.2021

#FreeThemAll: Khaled Drareni

In Algerien ist der Journalist Khaled Drareni wieder auf freiem Fuß. Insgesamt verbrachte Drareni elf Monate hinter Gittern. Mehrere Nichtregierungsorganisationen hatten die algerischen Behörden dazu aufgefordert, den Journalisten freizulassen.

mehr
Vor einem dunklen Abendhimmel ist ein Gebäude zu sehen, an dessen Außenfront ein Banner mit dem Gesicht von Khaled Drareni hängt
Algerien 12.12.2020

#FreeThemAll: Khaled Drareni

Khaled Drareni, Mitgründer der Nachrichtenseite Casbah Tribune, war während einer Demonstration in der Hauptstadt Algier festgenommen worden. Die Behörden ermittelten seitdem wegen „illegaler Versammlung“ und der „Gefährdung der nationalen Einheit“ gegen ihn.

mehr
Anis Rahmani sitzt mit dem Rücken zu einem Bildschirm
Algerien 02.12.2020

#FreeThemAll: Anis Rahmani

Das Komitee zum Schutz von Journalisten hat die Verurteilung des algerischen Journalisten Anis Rahmani scharf kritisiert. Ein Gericht in der Hauptstadt Algier hatte Rahmani wegen „Verleumdung und Diffamierung“ zu einer Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt.

mehr