Länderportal

Algerien

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 146 von 180
Demonstrierende fordern mit Bannern und Plakaten die Freilassung Drarenis
Algerien 22.09.2020

#FreeThemAll: Khaled Drareni

Ein Berufungsgericht in der algerischen Hauptstadt Algier hat den Journalisten Khaled Drareni zu zwei Jahren im Gefängnis verurteilt. Die Haftstrafe wurde nicht zur Bewährung ausgesetzt. Das Komitee zum Schutz von Journalisten und Reporter ohne Grenzen verurteilten das Urteil scharf.

mehr
Demonstrierende halten nach der Verhaftung Khaled Drarenis Plakate von ihm hoch
Algerien 15.09.2020

Schockierende Strafe für RSF-Korrespondent

Reporter ohne Grenzen ist entsetzt über die zweijährige Haftstrafe ohne Bewährung, die ein Berufungsgericht in Algier gegen seinen Algerien-Korrespondenten Khaled Drareni verhängt hat. „Dieses empörende Urteil beweist, dass das algerische Regime in einer Logik blinder und gewaltsamer Repression gefangen ist“, sagte Geschäftsführer Christian Mihr.

mehr
Demonstriernde halten nach der Verhaftung Drarenis in der algerischen Haupstadt Algier Plakate von ihm hoch
Algerien 14.09.2020

RSF-Korrespondent drohen vier Jahre Haft

Vor dem Berufungsurteil für RSF-Korrespondent Khaled Drareni in Algerien fordert Reporter ohne Grenzen einen Freispruch. Alles andere wäre eine Schande für den algerischen Rechtsstaat, sagte Geschäftsführer Christian Mihr. Drareni wurde in erster Instanz zu drei Jahren Haft verurteilt. Die Staatsanwaltschaft verlangt nun sogar vier Jahre Gefängnis.

mehr
Algerien 06.09.2020

#FreeThemall: Khaled Drareni

Das Komitee zur Unterstützung des in Algerien inhaftierten Journalisten Khaled Drareni hat unter dem Titel #WeAreKhaled eine internationale Solidaritätskampagne ins Leben gerufen. Neben der Veröffentlichung von Aufrufen in Print- und Onlinemedien sollen dabei schon bald auch mehrere Veranstaltungen in Großstädten rund um den Globus abgehalten werden.

mehr
Algerien 21.08.2020

#FreeThemAll: Khaled Drareni

Der Journalist Khaled Drareni ist in Algerien zu einer Haftstrafe von drei Jahren und einer Geldstrafe von umgerechnet 330 Euro verurteilt worden. Reporter ohne Grenzen kritisierte das Urteil gegen Drareni angesichts der Vorwürfe gegen ihn als „willkürlich und absurd“.

mehr
Algerien 14.08.2020

#FreeThemAll: Khaled Drareni

Der Journalist Khaled Drareni ist in Algerien zu einer Haftstrafe von drei Jahren und einer Geldstrafe von umgerechnet 330 Euro verurteilt worden. Damit fiel das Urteil des Gerichts zwar milder aus, als die von der Staatsanwaltschaft gefordert vierjährige Haftstrafe.

mehr
Algerien 08.07.2020

#FreeThemAll: Ali Djamel Toubal

Ali Djamel Toubal, der für die Tageszeitschrift Ennahar arbeitet, war am 17. Juni kurzfristig zu einem Gerichtstermin vorgeladen worden. Erst dort erfuhr er, dass die Staatsanwaltschaft gegen ihn ermittelte und wurde noch am selben Tag zu einer Haftstrafe von zwei Jahren verurteilt.

mehr
Algerien 18.06.2020

#FreeThemAll: Khaled Drareni

Der Chefredakteur der polnischen Oppositionszeitung Gazeta Wyborcza, Adam Michnik, und mehrere andere Journalisten haben die algerischen Behörden dazu aufgefordert, den Journalisten Khaled Drareni umgehend freizulassen.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2020 21.04.2020

Journalisten unter Druck von vielen Seiten

Immer dreister auftretende autoritäre Regime, repressive Gesetze gegen vermeintliche Falschmeldungen, populistische Stimmungsmache und die Erosion traditioneller Medien-Geschäftsmodelle stellen die Pressefreiheit weltweit in Frage. Das macht die Rangliste der Pressefreiheit 2020 von Reporter ohne Grenzen deutlich.

mehr
Zeitungsstand in Algier
Algerien 18.04.2020

#FreeThemAll: Mohamed Lamari

In Algerien müssen sich der Journalist Mohamed Lamari und zwei seiner Kollegen vor Gericht verantworten. Anlass ist wohl ein Artikel, in dem kritisch über die Arbeit der Gesundheitsbehörden im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie berichtet worden.

mehr