Länderportal

Irak

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 172 von 180
Irak 23.12.2020

#FreeThemAll: Harem Majed

Eine Stadt erstreckt sich vor einem Himmel mit untergehender Sonne; im rechten Vordergrund ist noch die Kuppel und der Turm einer Moschee zu sehen
Erbil, Hauptstadt von Kurdistan © picture alliance / NurPhoto / Alessandro Annunziato

In der autonomen Region Kurdistan sind nach Informationen der Organisation Reporter ohne Grenzen in den vergangenen Wochen mindestens zehn Journalisten festgenommen worden. Zu den jüngsten Opfern der Verhaftungswelle gehört der Reporter Harem Majed, der für die Nachrichtenseite Bazianpress arbeitet. Laut lokalen Medienberichten setzten Sicherheitskräfte den Journalisten am 9. Dezember in dem Gouvernement As-Sulaimaniyya an der irakisch-iranischen Grenzte fest. Dort hatte Majed über friedliche Proteste gegen die hohe Arbeitslosigkeit in der Region und gegen politische Korruption berichtet.

Nur zwei Tage später wurden in As-Sulaimaniyya vier weitere Journalisten festgenommen und für 24 Stunden auf einer Polizeiwache festgehalten: Karzan Tariq und Goran Mohammed von dem regionalen Fernsehsender NRT TV und Amin Ahmed und Sirwan Barzan, die für den TV-Sender Al-Iraqiya arbeiten. In einer Stellungnahme verurteilte die Organisation Reporter ohne Grenzen das Vorgehen der Behörden in Kurdistan scharf.



nach oben