Länderportal

Pakistan

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 157 von 180
Pakistan 10.11.2009

Besserer Zugang für Journalisten zu Waziristan notwendig

Angesichts der pakistanischen Großoffensive gegen die Taliban in Waziristan fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) einen besseren Zugang zu der Region für Journalisten. Vor allem unabhängige Informationen über die Situation von Zivilisten im Nordwesten Pakistans an der Grenze zu Afghanistan werden seit Beginn des Armee-Einsatzes am 17. Oktober immer seltener.

mehr
Pakistan 24.08.2009

ROG verurteilt Mord an afghanischen Journalisten

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt die Ermordung des afghanischen Journalisten Dschanullah Haschimsada am 24. August in der Nähe der Stadt Jamrud in der Khyber-Stammesregion im Nordwesten Pakistans.

mehr
Pakistan 02.04.2009

„Tal der Angst“: ROG-Bericht zur Situation der Pressefreiheit im Swat-Tal

Reporter ohne Grenzen (ROG) ist alarmiert über die zunehmende Beschränkung der Pressefreiheit im Swat-Tal im Nordwesten Pakistans. Es gebe viele Anzeichen dafür, dass die Lage in der Region mit der Einführung der Scharia noch dramatischer wird, kritisiert ROG in einem heute veröffentlichten Bericht zur Lage der Pressefreiheit im Swat-Tal.

mehr
Pakistan 19.02.2009

Pakistan: Reporter ermordet, Anschlag auf Presseclub, weitere Journalisten bedroht

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt den Mord an dem pakistanischen Journalisten Musa Khankhel gestern im Swat-Tal im Nordwesten Pakistans. Der Korrespondent des Senders "Geo News" und der Zeitung "The News" wurde erschossen.

mehr
Pakistan 27.01.2009

Journalist erschossen, Fernsehstation überfallen

Reporter ohne Grenzen (ROG) ist beunruhigt angesichts der Welle der Gewalt gegen Journalisten und Medien in Pakistan: Am 24. Januar wurde der pakistanische Journalist Aamir Wakil in der Nähe seines Wohnsitzes in der Stadt Rawalpindi, in der Nähe von Islamabad, erschossen. Zwei Tage später, am 26. Januar, verwüstete eine Menschenmenge die Studios des privaten Fernsehsenders „Samaa TV“ in der Stadt Quetta, im Südwesten des Landes.

mehr
Pakistan 10.01.2008

Fünf Schlüsselprobleme für Wahlberichterstattung

„Auch wenn Präsident Pervez Musharraf immer wieder das Gegenteil versichert, die pakistanischen Medien sind alles andere als frei in ihrer Berichterstattung zu den anstehenden Wahlen Ende Februar. Ständige Drohungen mit Bußgeldern, Medienschließungen und Verhaftungen von Journalisten haben ein Klima der Selbstzensur in Pakistan geschaffen,“ teilte ROG heute mit.

mehr
Pakistan 19.11.2007

Zensierte TV-Sender: Private Sender weltweit bekunden Solidarität

Auf Initiative von Reporter ohne Grenzen unterstützen private Fernsehsender aus aller Welt die in Pakistan geschlossenen privaten TV-Sender. In einer gemseinsamen Erklärung verurteilen sie, dass „Millionen pakistanischer Bürger seit der Verhängung des Ausnahmezustands am 3. November keinen Zugang mehr zu unabhängigen Informationen haben“. Aus Deutschland haben sich N24, Sat.1, RTL und n-tv an dem Aufruf beteiligt.

mehr
Pakistan 06.11.2007

ROG verurteilt Vorgehen gegen Presse / Neue Verordnungen werfen Medien um 20 Jahre zurück

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt das Vorgehen der pakistanischen Sicherheitskräfte gegen private Nachrichtenmedien auf das Schärfste. Dutzende Journalisten wurden festgenommen, angegriffen oder von der Arbeit abgehalten. Technische Geräte mehrerer Rundfunkanstalten sind beschlagnahmt, das pakistanische Mediengesetz ist modifiziert worden.

mehr
Pakistan 05.12.2006

Pakistanische Regierung blockiert Untersuchung im Mordfall Hayatullah Khan

Der Journalist war am 5.12.2005 entführt worden, nachdem er über die Todesursache eines führenden Al-Quaida-Mitgliedes recherchiert hatte. Reporter ohne Grenzen fordert anlässlich des ersten Jahrestages der Entführung des pakistanischen Journalisten Hayatullah Khan gemeinsam mit den Journalistenorganisationen PFU, KUJ und TUJ sowie Khans Familie die Aufklärung des Entführungs- und Mordfalles.

mehr
Pakistan 28.10.2002

Tödliche Schüsse auf Journalist

Reporter ohne Grenzen verurteilt den Mord an dem pakistanischen Journalisten Shahid Soomro. Der Korrespondent der Tageszeitung Kawish wurde in der Nacht vom 20. auf den 21. Oktober vor seinem Haus in Mirzanpur (Pakistan) niedergeschossen und starb noch auf ...

mehr