Veranstaltungen

Vorträge und Workshops am 27. April um 20:00 ICS

Systemkonform - Workshops und Vorträge gegen Überwachung

Im Rahmen eines Themenabends zum Datenschutz, Überwachung und Sicherheitspolitik hält unser Referent für Internetfreiheit, Daniel Moßbrucker, einen Vortrag, der sich mit den Herausforderungen journalistischen Arbeitens unter dem neuen BND-Gesetz auseinandersetzt.

mehr
Podiumsdiskussion am 3. Mai in Berlin ICS

Wenn morgen die Pressefreiheit endet

"Was würdet ihr heute noch sagen, wenn es ab morgen keine Pressefreiheit mehr gäbe?" Anlässlich des Tags der Pressefreiheit rufen der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger VDZ und die Stiftung Lesen alle Schulen dazu auf, unter dieser Fragestellung die Bedeutung von Pressefreiheit zu diskutieren. Die Ergebnisse werden am Tag der Pressefreiheit veröffentlicht.

mehr
Podiumsdiskussion am 3. Mai 2018 in Berlin ICS

Tag der Pressefreiheit

Am Internationalen Tag der Pressefreiheit diskutieren im Rahmen der Ausstellung "Unter Druck - Journalisten im Visier. Das Beispiel Türkei" diskutieren die Journalistin Ebru Tasdemir, ROG-Geschäftsführer Christian Mihr und Rechtsanwältin Antonia von der Behrens über die Lage von Journalisten in der Türkei.

mehr
Podiumsdiskussion am 3. Mai in München ICS

Repressalien für Journalisten in Ankara, Budapest und Warschau – Pressefreiheit vor dem Aus?

Journalisten sind keine Kriminelle. Nicht in der Türkei, nicht in Montenegro, nicht in Polen oder Ungarn. Dennoch werden sie entlassen, verfolgt, inhaftiert oder sogar getötet. Existiert in diesen Ländern überhaupt noch Pressefreiheit? Der Bayerische Journalisten-Verband (BJV) und der Internationale PresseClub München veranstalten zum Tag der Pressefreiheit eine Podiumsdiskussion zur Situation der Medien in Polen, Ungarn, Süd-Osteuropa und der Türkei.

mehr
Buchvorstellung und Diskussion am 3. Mai 2018 in Berlin ICS

Pressefreiheit in Georgien

Am 3. Mai, dem internationalen Tag der Pressefreiheit, stellt Reporter ohne Grenzen im Maxim-Gorki-Theater in Berlin den neuen Bildband "Fotos für die Pressefreiheit 2018" vor. Der Fokus der Veranstaltung ist die Pressefreiheit in Georgien. Ein Land, das noch schwer mit den Gebietskonflikten mit Russland zu kämpfen hat. Die georgische Fotografin Daro Sulakauri berichtet vom Alltag in ihrer Heimat.

mehr
Workshop am 4. Mai 2018 in Berlin ICS

Wie man erfolgreich einen Geheimdienst verklagt

Was sind Strategien, um Geheimdienste vor Gericht zu bringen ? Reporter ohne Grenzen und die Berliner Kanzlei Härting haben den BND wegen illegaler Überwachung verklagt – und in Teilen Recht bekommen. „Das Urteil ist die vielleicht schärfste juristische Folge des NSA-Skandals in Deutschland“, schrieb die taz. In ihrem Gespräch berichten Anwalt Christof Elßner und ROG-Geschäftsführer Christian Mihr von ihrem Projekt und plädieren dafür, dass mehr Menschen solche Klagen initiieren.

mehr