Veranstaltungen

Benefizabend am 1. Mai 2017 in Hamburg ICS

Still the land of hope and glory?

Eine erste Bilanz nach hundert Tagen Trump ziehen an diesem Abend die Stern-Autorin Katja Gloger und die Chefredakteurin der Zeitschrift "Internationale Politik" Sylke Tempel, die Moderatoren Claus Kleber (ZDF) und Ingo Zamperoni (ARD), "Zeit"-Herausgeber Josef Joffe und "Spiegel"-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer.

mehr
Diskussion auf Facebook Live am 3. Mai 2017 auf Facebook Live ICS

Pressevielfalt schützt Meinungsfreiheit

Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai laden Reporter ohne Grenzen und mehrere Partner zu einer Diskussion per Facebook Live ein. Unter anderem diskutieren ROG-Vorstandssprecherin Britta Hilpert, die Kriegsberichterstatterin Düzen Tekkal und der Dortmunder Journalist Peter Bandermann mit.

mehr
Kundgebung am 3. Mai 2017 in Berlin ICS

Für Pressefreiheit in der Türkei

Am Tag der Pressefreiheit machen wir vor der türkischen Botschaft in Berlin mit Fotos verfolgter und inhaftierter türkischer Journalisten auf die Unterdrückung der Meinungs- und Pressefreiheit aufmerksam. Gemeinsam mit Amnesty International fordern wir die Freilassung aller Journalisten aus Untersuchungshaft in der Türkei.

mehr
Open-Air-Konzert am 3. Mai 2017 in Berlin ICS

Auf die Presse!

Zum Tag der Pressefreiheit lädt die Initiative Freundeskreis #FreeDeniz unter dem Motto „Auf die Presse!“ zum großen Konzert mit Kundgebung am Brandenburger Tor ein. Es treten auf: Antilopen Gang, Die Sterne, Sookee, The Notwist und viele andere. Zu den Rednern gehören RTL-Moderator Peter Kloeppel und Oliver Welke (heute-show).

mehr
Buchvorstellung und Diskussion am 3. Mai 2017 in Berlin ICS

Pressefreiheit in Mexiko

Am 3. Mai, dem Internationalen Tag der Pressefreiheit, stellt Reporter ohne Grenzen im Berliner Maxim-Gorki-Theater den neuen Bildband „Fotos für die Pressefreiheit 2017“ vor. Im Anschluss diskutieren Emmanuel Guillen Lozano und Wolf-Dieter Vogel über die Situation von Journalisten und Fotografen in Mexiko.

mehr
Diskussion am 4. Mai 2017 in Berlin ICS

Fake News und soziale Medien

Wie beeinflussen Falschnachrichten unsere Nutzung von sozialen Medien? Wie können Journalisten vorgehen um das Vertrauen in Fakten trotz der Vielzahl von Falschnachrichten wieder zu stärken? Im Rahmen eines Fachgesprächs lädt Reporter ohne Grenzen ein dieses Thema genauer zu diskutieren.

mehr
Podiumsdiskussion am 19. Juni 2017 in Hamburg ICS

Die Wahrheit im Krieg

Unter Lebensgefahr berichtete der TV-Journalist Aleksei Bobrovnikov aus der Ostukraine über organisierte Kriminalität. Nach wiederholten Morddrohungen musste er nach Deutschland fliehen. Über die Möglichkeiten journalistischer Berichterstattung im Ukrainekonflikt spricht er mit ROG-Vorstandsmitglied Gemma Pörzgen.

mehr