9. Internet Governance Forum Deutschland | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Tagung am 15. November 2017 in Berlin ICS

9. Internet Governance Forum Deutschland

Wie soll das Gemeinwohl im Internet bewahrt bleiben? Bedeutet Hacking durch Staaten mehr Sicherheit oder eine Bedrohung der Grundrechte? Was kommt durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung in der Praxis auf Verbraucher und Unternehmen zu? Welchen Herausforderungen müssen sich Unternehmen im Umgang mit dem Internet der Dinge stellen?

Diese und weitere Fragen werden beim 9. Internet Governance Forum Deutschland diskutiert.

am Mittwoch, 15. November 2017
von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr, 
im Wappensaal des Roten Rathauses, Berlin.

Detailliertes Programm

Das Internet Governance Forum Deutschland (IGF-D) ist die nationale Initiative des UN-mandatierten Internet Governance Forum. Es wird repräsentativ organisiert durch einen Multi-Stakeholder-Lenkungsausschuss und richtet sich gleichermaßen an Politik, Regierung, IT-Community, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Das Forum bietet eine Plattform für den Austausch über aktuelle Problemstellungen sowie über Grundsatzfragen aus allen Bereichen der Internetregulierung. 

Diskutieren werden unter anderem:

  • Peter Batt, Abteilungsleiter IT, Bundesministerium des Innern
  • Ulf Buermeyer, Vorstand, Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V.
  • Sabine Frank, Leiterin Regulierung, Verbraucher- und Jugendschutz, Google Germany GmbH
  • Prof. Dr. Volker Grassmuck, Autor, Leuphana Universität Lüneburg
  • Marit Hansen, Datenschutzbeauftragte, ULD
  • Wilfried Karl, Präsident der neu geschaffenen Zentralen Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich (ZITiS )
  • Constanze Kurz, Sprecherin, Chaos Computer Club
  • Prof. Dr. Kai von Lewinski, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Medien- und Informationsrecht, Universität Passau

Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch für die Planung erforderlich. Bitte reichen Sie die Einladung auch an weitere interessierte Personen weiter.

Das IGF-D besteht seit 2008 und wurde zunächst nur in einer losen Struktur der Beteiligten organisiert. Im Februar 2016 hat es sich mit dem neu geschaffenen Lenkungsausschuss und einem Sekretariat, das von Reporter ohne Grenzen beherbergt wird, eine festere Struktur gegeben. Einen Überblick über vergangene Veranstaltungen des IGF-D finden Sie auf der Website des IGF-D.



nach oben