Media Seminar: Fake News | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Vortrag am 25. Mai 2017 in Zagreb/Kroatien ICS

Media Seminar: Fake News

Daniel Moßbrucker, Referent für Internetfreiheit wird im Zuge des Media Seminars zu Fake News des Europa Parlaments in Zagreb einen Vortrag zum Thema Fake News und den Umgang mit dem Problem halten. 

am Donerstag, 25. Mai 2017
um 15:15 Uhr
House of Europe, Augusta Cesarca 6, Zagreb

Weltweit wird sich mit den möglichen Auswirkungen von Fake News auf den demokratischen Diskurs auseinandergesetzt. Werden politische Debatten wie wir sie kennen zerstört oder handelt es sich nur um ein Phänomen, das man mithilfe neuer Richtlinien beseitige kann? In seinem Vortrag wird Daniel Moßbrucker den Aufschwung des Begriffs "Fake News" genauer beleuchten. Er wird erklären, wieso der Begriff "Fake News" im aktuellen Kontext oft verwendet wird um Journalisten und Medien in Verruf zu bringen – und um gegen freie Meinungsäußerung online zu vorzugehen. Mit den neuesten Erkenntnissen zum Thema "Fake News" und dem deutschen Gesetzentwurf zum Kampf gegen Fake News und Hassbotschaften in den sozialen Netzwerken möchte Daniel Moßbrucker eine differenzierte Diskussion zu diesem Thema anregen und mögliche Wege aufzeigen mit dem Problem umzugehen ohne die Meinungsfreiheit zu bedrohen.  

nach oben