ver.di Journalistentag 2018: Under Pressure - Die Freiheit nehm ich dir | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Journalistentag 2018 am 20. Januar 2018 in Berlin ICS

ver.di Journalistentag 2018: Under Pressure - Die Freiheit nehm ich dir

Wir wollen wissen, was die Pressefreiheit bedroht, wie unterschiedlich sich die Lage darstellt, welche Rolle die Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle bei der Entwicklung spielen. Und vor allem wollen wir wissen, wie wir die Pressefreiheit und damit die Demokratie bewahren und zukunftsfest machen können: Welche Rolle haben wir, hat die Politik der EU und der Regierung dabei und wer übernimmt Verantwortung?

Wir wollen aber auch wissen, welche Wechselwirkungen zwischen den Medien und dem Kommerz bestehen und welche Auswirkungen das auf die Pressefreiheit hat. Mit spannenden und kenntnisreichen Gästen wollen wir uns dazu austauschen, uns die Situation erklären lassen – und diskutieren.

20. Januar 2018
9.00 - 17.30 Uhr

Im Haus der ver.di Bundesverwaltung
Paula-Thiede-Ufer 10, Berlin

Mit Vorabendparty:
Freitag, 19. Januar 2018
ab 19.30 

Deutsches Architektur Zentrum
Köpenicker Str. 48-49, 10179 Berlin

Referent: Christian Mihr, Geschäftsführer Reporter ohne Grenzen
Von Aserbaidschan bis Weißrussland: Wie steht es um die Pressefreiheit in der Welt und was sagt uns das?



nach oben