Benefizkonzert am 24. Februar 2015 in Leipzig

Benefizkonzert "Ein Lied für Paris"

Aus Anlass des Attentates auf die Redaktion des Satiremagazins Charlie Hebdo veranstaltet der Verein "A Travers Chant" im Andenken an die Opfer der Anschläge in Paris, ein Benefizkonzert zugunsten von Reporter ohne Grenzen.

Dienstag, 24. Februar, 19.30 Uhr
in der Peterskirche Leipzig
(Schletterstraße 5, 04107 Leipzig)
Der Eintritt ist frei.

Mitwirkende sind Musiker des Gewandhausorchesters, der Kinderchor der Oper Leipzig, Chor-beau, das Ensemble für Außereuropäische Musik, das Vocalconsort Leipzig, Studenten der Hochschule Felix Mendelssohn Bartholdy und weitere Leipziger Sänger.

Es erklingen Werke von Johannes Brahms, Max Bruch, Franz Schubert, Benjamin Britten und Frédéric Chopin sowie arabische Perkussionsmusik.

Weitere Informationen



nach oben