#FreeThemAll: Abdiqaadir Saleban Aseyr | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Somalia 28.11.2019

#FreeThemAll: Abdiqaadir Saleban Aseyr

Straßenszene in Hargeysa, Somaliland
Straßenszene in Hargeysa, Somaliland © picture alliance/dpa

Seit dem 18. November dieses Jahres befindet sich der Journalist Abdiqaadir Saleban Aseyr in der autonomen Region Somaliland in Haft. Der Chefredakteur des privaten Fernsehsenders Horn Cable TV war ursprünglich zu einer polizeilichen Anhörung in Hargeysa, der Hauptstadt der Region, bestellt worden. Als Aseyr zu dem Termin erschien, wurde er jedoch umgehend festgenommen. Zudem benachrichtigten ihn die Behörden darüber, dass Horn Cable TV auf unbestimmte Zeit abgeschaltet werden würde.

Ein Mitarbeiter von Aseyr sagte gegenüber dem Komitee zum Schutz von Journalisten (CPJ) aus, dass die Behörden zum Zeitpunkt der Festnahme keinen richterlichen Haftbefehl vorlegen konnten. Zudem habe die Polizei bei einem ersten Termin vor Gericht um mehr Zeit für ihre Ermittlungen gegen den Journalisten gebeten. Dabei sollen insbesondere zwei Fernsehberichte im Fokus stehen, die in der Woche vor Aseyrs Verhaftung von Horn Cable TV ausgestrahlt wurden. Einer der Berichte hatte die mangelnde Luftfahrtsicherheit in Somaliland thematisiert, der andere beinhaltete ein Interview mit dem Milizenführer Suldaan Wabar.

In der Rubrik #FreeThemAll werden auch Fälle inhaftierter Medienschaffender vorgestellt, die nicht im ROG-Barometer der Pressefreiheit stehen. In das Barometer nimmt ROG nur Fälle auf, in denen die Organisation einen direkten Zusammenhang der Haft mit der journalistischen Tätigkeit belegen kann. In zahlreichen weiteren Fällen ist ein Zusammenhang wahrscheinlich, aber (noch) nicht nachzuweisen.



nach oben