Demonstration am 9. September 2017 in Berlin und Karlsruhe ICS

Freiheit statt Angst

Freiheit feiern – Rettet die Grundrechte

Ohne Freiheit ist alles nichts. Deshalb wollen wir sie feiern und ein Zeichen gegen die freiheitsfeindliche Politik der Großen Koalition in den vergangenen Jahren setzen.

am 09. September 2017
ab 12 Uhr
Gendarmenmarkt Berlin

Wir haben genug von einer Regierung, die durch die Hintertür und über Nacht Gesetze für das Hacken unserer Rechner und Smartphones durchdrückt und uns Bürger nur als Datengeber für staatlichen und kommerziellen „Datenreichtum“ sieht.

Forderungen:

  • Staatliche Überwachung abbauen!
  • Keine Vorratsdatenspeicherungen!
  • Privatheit schützen: Online und Offline!
  • Pressefreiheit – Keine Zensur, Einsatz für inhaftierte Journalist*innen
  • Grundrechte, Freiheit und Rechtsstaat sichern!

Wir wollen uns für diejenigen starkmachen, denen die Freiheit genommen wurde, weil sie als Journalist*innen und Aktivist*innen ihren Beruf ausgeübt haben. Als Teil einer Gesellschaft, in der Überwachung immer mehr zum Normalzustand wird, setzen wir uns für diejenigen ein, die sich auf private Gespräche über Telefon und Internet verlassen müssen.Wir tanzen an gegen die politische Treibjagd von einem vermeintlichen Bedrohungszustand zum nächsten. Wir wollen eine breite Diskussion darüber, in welcher digitalen Gesellschaft wir leben wollen. Wir setzen uns für das Ende von immer neuen Überwachungsgesetzen ein und fordern stattdessen durchdachtes Handeln im Sinne der Freiheit.
Wir stellen uns gegen grundrechtsfeindliche, aktionistische Symbolpolitik und wollen gemeinsam über eine freiheitliche Zukunft nachdenken, von der alle Menschen etwas haben. Wir wollen unsere Freiheit feiern und ein gutes Beispiel für alle sein, die sich kreativ gegen die Alarmisten in der Politik zur Wehr setzen wollen. 

Derzeitige Bündnispartner:

  • #wastun
  • Aktion FsA
  • Aktion Stoppt-die-e-Card
  • Amnesty International
  • Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung
  • Attac D
  • Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen
  • Bündnis 90/Die Grünen
  • Crypto-Party Berlin
  • d64 – Zentrum für digitalen Fortschritt
  • Demokratie in Bewegung
  • Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di
  • Deutsche Vereinigung für Datenschutz (DVD e.V.)
  • Deutscher Journalisten-Verband e. V.
  • dieDatenschuetzerRheinMain
  • Digitalcourage e. V.
  • Digitale Freiheit (Stud. TU Berlin)
  • DIE LINKE
  • FDP Berlin
  • FDP Bundespartei
  • Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF) e. V.
  • Free Software Foundation Europe, Berlin
  • Freie Ärzteschaft e.V.
  • Gen-Ethisches Netzwerk
  • Giordano Bruno Stiftung
  • Grüne Jugend
  • Grundrechtekomitee e.V.
  • Humanistische Union
  • Humanistische Union e.V. – Landesverband Berlin-Brandenburg
  • Initiative gegen Totalüberwachung e.V.
  • Internationale Liga für Menschenrechte
  • Junge Liberale
  • LabourNet Germany
  • LOAD e.V.
  • NaturFreunde Berlin
  • OpenPetition
  • Pinkstinks Germany e. V.
  • Piratenpartei Berlin
  • Piratenpartei Deutschland
  • Rote Hilfe e. V. OG Berlin
  • Reporter ohne Grenzen
  • Startpage / Startmail
  • StopWatchingUs Heidelberg
  • StopWatchingUS Köln
  • Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e. V.
  • Warriors e. V. / Clof
  • Whistleblower-Netzwerk e.V.
  • Zwiebelfreunde e. V.


nach oben