Demonstration am 9. Januar in Berlin ICS

Für die Freiheit der polnischen Medien

das Komitee zur Verteidigung der Demokratie - Polonia (Komitet Obrony Demokracji - KOD) lädt ein zur Demonstration für Freiheit und Pluralismus der Medien in Polen mit einer Rede von ROG-Vorstandssprecher Dr. Michael Rediske

am Samstag, den 9. Januar 2016
von 14:00 bis 16:00 Uhr
in der Nähe der ehemaligen polnischen Botschaft
Unter den Linden 52
10117 Berlin

Die Unabhängigkeit der öffentlich-rechtlichen Medien in Polen ist stark gefährdet. Mit ihrer absoluten Mehrheit brachte die regierende nationalkonservative PiS im Eilverfahren am 30. Dezember ein Gesetz durch das Parlament, das eine direkte Ernennung und Abberufung der Intendanten der Sender einführt. Daraufhin traten vier Direktoren von Programmen des öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders TVP zurück. Mutmaßlich wollten sie ihrer Entlassung zuvorkommen.

Aus diesem Anlass und angesichts der weiteren besorgniserregenden Pläne der polnischen Regierung für die Medienpolitik ruft KOD zur Demonstration für Freiheit und Pluralismus der Medien in Polen auf. Die Veranstaltung versteht sich als deutscher Ableger der zeitgleich stattfindenden zentralen Kundgebung vor dem Hauptgebäude des TVP in Warschau. Neben anderen Rednern spricht ROG-Vorstandssprecher Michael Rediske über die Bedeutung der Pressefreiheit und die Entwicklung in Polen. 

nach oben