Podiumsdiskussion am 4. Juli in Hamburg ICS

Recherchen zu Überwachungstechnik

Im Rahmen der Netzwerkrecherche-Jahreskonferenz 2015 diskutiert ROG-Internetreferent Hauke Gierow zum Thema "Recherchen zu Überwachungstechnik - Intransparenten Exportgeschäften auf der Spur" 

am Samstag, 4. Juli 2015, um 15.45 Uhr beim

NDR Fernsehen
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Der weltweite Handel mit digitalen Überwachungstechnologien bedroht die Presse- und Informationsfreiheit. Gemeinsam mit Journalisten und anderen Menschenrechtsorganisationen recherchiert Reporter ohne Grenzen seit einigen Jahren die Hintergründe dieses intransparenten Geschäftsfelds und setzt sich politisch für eine Ächtung und Kontrolle von Exporten digitaler Überwachungstechnologien ein.

Dank intensiver Lobbyarbeit auch von Reporter ohne Grenzen ist seit 1. Januar 2015 im Rahmen der EU erstmals eine Exportregulierung für Überwachungstechnik in Kraft. Doch die Nachfrage nach Überwachungstechnik ist weiter ungebrochen, um auch Journalisten weltweit zu überwachen und zu verfolgen. 

Über ihre Recherchen zu diesem Thema sprechen mit ROG-Internetreferent Hauke Gierow die freien Journalisten Anna Loll und Hakan Tanriverdi.



nach oben