Alle Meldungen | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Flagge von Saudi-Arabien
Saudi-Arabien 19.10.2019

#FreeThemAll: Alaa Brindschi

Der Journalist Alaa Brindschi wurde Anfang Mai 2014 verhaftet und zwei Jahre später im Zuge eines Berufungsverfahrens zu fünf Jahren Haft verurteilt. Reporter ohne Grenzen haben Zweifel an den Vorwürfen gegen Brindschi angemeldet.

mehr
Stadtansicht Riad
Saudi-Arabien 02.10.2019

#FreeThemAll: Samir al-Hilal

Seit mehr als 45 Monaten befindet sich der saudi-arabische Staatsbürger Samir al-Hilal bereits in Haft. Bis heute ist er nicht offiziell angeklagt worden, und der Grund für seine Verhaftung bleibt weiter unklar.

mehr
Jamal Khashoggi
Saudi-Arabien 01.10.2019

Keine Normalisierung ohne Aufklärung

Zum Jahrestag des Mordes an Jamal Khashoggi fordert Reporter ohne Grenzen Saudi-Arabien auf, endlich eine vollständige Aufklärung dieses Verbrechens durch eine unabhängige internationale Untersuchung zuzulassen. Zugleich fordert ROG die bedingungslose Freilassung aller 30 in dem Land inhaftierten Medienschaffenden.

mehr
Wadschdi al-Ghassaui
Saudi-Arabien 18.09.2019

#FreeThemAll: Wadschdi al-Ghassaui

Wadschdi al-Ghassaui wurde im August 2012 festgenommen und zwei Jahre später von einem Gericht wegen „Unruhestiftung“ und „Diffamierung des Staates und seiner Institutionen“ zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Er ist Moderator und Gründer des Fernsehsenders al-Fadschr.

mehr
Press Freedom Awards 12.09.2019

Gewinner aus Saudi-Arabien, Malta und Vietnam

In Berlin sind am 12. September 2019 die 27. internationalen Press Freedom Awards von Reporter ohne Grenzen verliehen worden. Sie gingen an die saudi-arabische Bloggerin und Journalistin Eman al-Nafjan, die Malteserin Caroline Muscat und die Vietnamesin Pham Doan Trang.

mehr
Stadtansicht Riad bei Nacht
Saudi-Arabien 08.09.2019

ROG kritisiert Polizeikooperation mit Riad

Angesichts der geplanten Wiederaufnahme der Polizeikooperation von Deutschland und Saudi-Arabien drückt Reporter ohne Grenzen sein Unverständnis aus. Der Spiegel hatte zuerst berichtet, dass Innenministerium, Auswärtiges Amt und Kanzleramt sich darauf verständigt haben, dass Bundespolizisten in dem Königreich wieder Grenzschützer ausbilden sollen.

mehr
Saudi-Arabien 10.07.2019

ROG-Reise nach Riad

Anlässlich einer globalen Konferenz für Pressefreiheit in London, die am 10. Juli 2019 beginnt, informiert Reporter ohne Grenzen über eine Saudi-Arabien-Reise im April. Eine ROG-Delegation hatte sich dort persönlich für die Freilassung von Dutzenden willkürlich inhaftierter Journalistinnen und Journalisten eingesetzt.

mehr
Saudi-Arabien 25.06.2019

Künftiger G20-Präsident inhaftiert Medienschaffende

Vor dem G20-Gipfel in Osaka am 28. und 29. Juni ruft Reporter ohne Grenzen (ROG) Saudi-Arabien auf, alle inhaftierten Journalistinnen und Journalisten freizulassen. Derzeit sitzen in dem Königreich mindestens 30 Medienschaffende wegen ihrer journalistischen Tätigkeit im Gefängnis.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2019 18.04.2019

Hetze gegen Medienschaffende

Die systematische Hetze gegen Journalistinnen und Journalisten hat dazu geführt, dass Medienschaffende zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten. Vor allem gilt dies in Ländern, in denen sie sich bisher im weltweiten Vergleich eher sicher fühlen konnten. Das zeigt die diesjährige Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen.

mehr
Pakistan / Saudi-Arabien 02.04.2019

Ermittlungen gegen pakistanische Journalisten

Weil sie in sozialen Medien Fotos des heute vor einem halben Jahr ermordeten saudisch-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi veröffentlicht haben, hat die pakistanische Sicherheitsbehörde FIA Ermittlungen gegen sechs Medienschaffende angeordnet.

mehr