Unsere Fellows | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit

Unsere Fellows

Reporter ohne Grenzen lädt jedes Jahr gemeinsam mit der taz Panter Stiftung drei bis vier Journalist*innen aus Kriegs- und Krisengebieten für ein dreimonatiges Auszeit-Stipendium ein. Unsere bisherigen Stipendiat*innen kamen aus der Türkei, Uganda, Simbabwe, Burundi, Afghanistan, Äthiopien, Kambodscha, der Ukraine und dem Sudan. Die Auszeit kann ganz nach den individuellen Bedürfnissen genutzt werden: zum Beispiel um einen Sprachkurs zu besuchen, eine Therapie wahrzunehmen oder an beruflichen Projekten zu arbeiten.

In Kooperation mit

Jetzt spenden!

Unterstützen Sie unseren Einsatz für die Pressefreiheit weltweit!

Ja, ich will jetzt spenden!

Mitglied werden!

Werden auch Sie Teil unseres internationalen Netzwerks. Damit kritische Stimmen nicht verstummen!

Ja, ich will Mitglied werden!