Plakate

Mit verschiedenen Kampagnen machen wir auf Verletzungen der Presse- und Informationsfreiheit aufmerksam.
Häufig werden wir dabei von Werbe- oder Kommunikationsagenturen unterstützt, die uns ihre Leistung kostenfrei zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel die Citylight-Aktion in der Hamburger Innenstadt von der Agentur Philipp und Keuntje. Die Aktion "Freedom of Tweets" zur Pressefreiheit in der Türkei sowie die Malediven-Kampagne anlässlich der Tourismusmesse ITB 2016, wurden von der Agentur GREY Düsseldorf gestaltet.

Malediven - Kein Paradies für die Pressefreiheit

Die Malediven sind das offizielle Partnerland der Tourismusmesse ITB Berlin 2016. Journalisten müssen auf dem Inselstaat bei kritischer Berichterstattung mit Drohungen und Gewalt rechnen. So wie Beispielsweise der Journalist Ahmed Rilwan, der seit August 2014 verschwunden ist, nachdem er vier Tage zuvor über Todesdrohungen gegenüber 15 Journalisten berichtet hatte.
Vielen Dank an die Agentur GREY Düsseldorf für die tolle Umsetzung!
Die Malediven sind der offizielle Partner der Tourismusmesse ITB Berlin 2016, aber kein Paradies für die Pressefreiheit.
Vielen Dank an die Agentur GREY Düsseldorf für die tolle Umsetzung!

Lüge und Wahrheit

Wir wollen mit einer Plakat-Aktion daran erinnern, dass die Trennung zwischen Lüge und Wahrheit nur möglich ist, wenn die Presse frei berichten kann. Die Olympischen Winterspiele in Sotschi haben für diese Aktion viele Inhalte geliefert. Danke an die Agentur Philipp und Keuntje für die tolle Umsetzung!

Freedom of Tweets

Im März 2014 wurde in der Türkei der Kurznachrichtendienst Twitter gesperrt. Wir haben mit diesem Plakat und dem Video auf die Einschränkung der Informationsfreiheit durch diese Sperre aufmerksam gemacht. Vielen Dank an die Agentur GREY Düsseldorf für die tolle Umsetzung!
nach oben