Länderportal

Togo

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 100 von 180
Togo 02.04.2021

#FreeThemAll: Ferdinand Ayité

Eine Flagge mit grünen und gelben Streifen sowie einem weißen Stern auf rotem Grund.
Flagge von Togo © picture alliance / Zoonar / Leonid Altman

In Togo darf das Investigativmagazin L’Alternative vorerst nicht mehr erscheinen. Diese bereits 2020 von der Medienaufsicht des Landes gefällte Entscheidung wurde nun auch von dem Surpreme Court des Landes bestätigt. Anlass für die erzwungene Einstellung des Magazins sind die Recherchen des L’Alternative-Redakteurs Ferdinand Ayité. Dieser hatte in der Zeitschrift im vergangenen Jahr ausführlich über einen massiven Korruptionsfall berichtet: Mehrere Staatsbeamte und Minister sollen dabei durch die Vergabe von Staatsverträgen Hunderte Millionen Euro aus der Erdölindustrie des Landes abgezweigt haben.

Kurz nach Erscheinen des Artikels hatte sich Ayité wegen „Rufmord und Diffamierung“ auch persönlich vor Gericht verantworten müssen. Im November 2020 verurteilte ihn ein Gericht in der togolesischen Hauptstadt Lomé zu einer Geldstrafe von umgerechnet 3.000 Euro. Zudem hatte die Staatsanwaltschaft die Zerstörung aller gedruckten Kopien des Artikels und die Veröffentlichung des Gerichtsurteils auf der Titelseite des Magazins gefordert.



nach oben