Länderportal

Türkei

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 149 von 180
Türkei/Saudi-Arabien am 23.11.2021 in Istanbul ICS

RSF vor Ort bei Khashoggi-Prozess in Istanbul

Gedenkveranstaltung anlässlich des Todestags von Jamal Khashoggi. © picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Emrah Gurel
Gedenkveranstaltung anlässlich des Todestags von Jamal Khashoggi. © picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Emrah Gurel

Am Dienstag (23.11.) geht in Istanbul der Prozess um die Ermordung des saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi weiter, der im Juli 2020 begonnen hat. Die dortige Staatsanwaltschaft wirft mittlerweile 26 saudi-arabischen Staatsbürgern vor, direkt oder indirekt an der Tötung Khashoggis beteiligt gewesen zu sein. RSF beobachtet den Prozess intensiv, verspricht sich von ihm aber schon wegen der Einschränkungen der Rechtsstaatlichkeit in der Türkei keine umfassende Aufklärung. Einen Antrag von RSF auf Zulassung als Nebenklägerin wies das Gericht ab.

RSF-Advocacy-Referentin Lisa Kretschmer wird den fünften Prozesstag am Dienstag vor Ort beobachten und steht für Interviews zur Verfügung. Zur Terminabsprache wenden Sie sich bitte an das RSF-Pressereferat: presse@reporter-ohne-grenzen.de; Tel: +49 151 56631 806.

Auf der Rangliste der Pressefreiheit steht Saudi-Arabien auf Platz 170 von 180 Staaten.



nach oben