Jobs und Praktika

STUDENTISCHE MITARBEITER*IN NOTHILFE UND STIPENDIEN (20 h/Teilzeit, befristet)

Reporter ohne Grenzen (RSF) ist eine internationale Nichtregierungsorganisation, mit Hauptsitz in Paris. Seit über 25 Jahren ist die deutsche Sektion von Berlin aus aktiv. Reporter ohne Grenzen dokumentiert Verstöße gegen die Presse- und Informationsfreiheit weltweit und alarmiert die Öffentlichkeit, wenn Journalist*innen und deren Mitarbeiter*innen in Gefahr sind. Die Organisation setzt sich für mehr Sicherheit und besseren Schutz von Medienschaffenden ein und kämpft online wie offline gegen Zensur, gegen den Einsatz sowie den Export von Überwachungstechnik und gegen restriktive Mediengesetze.

Reporter ohne Grenzen e. V. sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt (gern ab 01. September 2020) eine*n studentische*n Mitarbeiter*in für das Referat Nothilfe und Stipendien. 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung beim Bewerbungsprozess von Stipendiat*innen
  • Betreuung und integrative Unterstützung in Deutschland von Stipendiat*innen und Nothilfefällen
  • Rechercheaufgaben und administrative Aufgaben zur Unterstützung des Teamleiters und Referent*in Nothilfe und Stipendien
  •  Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit des Referats bei der Erstellung von Printprodukten und der Aktualisierung der für das Referat relevanten Webseiten
  • Unterstützung bei der Organisation von referatsrelevanten Veranstaltungen
  • Übersetzungsarbeiten

Wir erwarten von Ihnen:

  • Hohe Sensibilität im Umgang für Bedrohungslagen, denen Journalistinnen und Journalisten in Kriegs- und Krisenregionen ausgesetzt sein können
  • Grundkenntnisse zu den rechtlichen Grundlagen und Akteuren in der Asyl- und Migrationspolitik
  • Sozialpädagogische Ausbildung von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie weitere Fremdsprachenkenntnisse erwünscht (Türkisch von Vorteil).
  • Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Tätigkeit für eine renommierte internationale Nichtregierungsorganisation
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5 Tage Arbeitswoche
  • Ermöglichung von Weiterbildung
  • Einen sehr abwechslungsreichen Job und Raum für eigene Ideen
  • Ein motiviertes und freundliches Team in Berlin-Schöneberg

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen (Motivationsschreiben inklusive Angabe eines frühesten Eintrittstermins, tabellarischer Lebenslauf, relevante Zeugnisse), die Sie uns bitte als ein (!) PDF-Dokument (maximal 1,5 MB) bis Sonntag 23. August 2020 per E-Mail an Personal@reporter-ohne-grenzen.de senden. 

Rückfragen beantwortet Herr Jens-Uwe Thomas unter +49 30 60989533 – 13

nach oben

REFERENT*IN FÜR ONLINE-FUNDRAISING (20 h/Teilzeit, befristet)

Reporter ohne Grenzen e. V. sucht zum 1. Oktober 2020 eine*n Referent*in für Online-Fundraising, der oder die eng mit dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit zusammenarbeitet.

Sie

  • unterstützen die strategischen Ziele unserer Organisation durch geeignete Online-Fundraising-Aktivitäten
  • unterstützen die Entwicklung von Online-Fundraising-Strategien und -Ansätzen
  • planen Online-Fundraising-Maßnahmen, setzen diese um und gewinnen so neue Spender*innen, Mitglieder und Unterstützer*innen
  • planen Kampagnen und Onlinemarketingmaßnahmen für einzelne Spendersegmente und setzen diese um
  • entwickeln starke Fundraising-Botschaften für unterschiedliche Zielgruppen über die Social- Media-Kanäle unserer Organisation
  • planen Maßnahmen im Suchmaschinen-, Social-Media- und E-Mail-Marketing und setzen diese um
  • analysieren Online-Fundraising Aktivitäten und werten diese aus
  • arbeiten mit externen Partnern zusammen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Berufserfahrung im Online-Marketing und/oder Online-Fundraising
  • Erfahrung in der Entwicklung von Online-Fundraising-Maßnahmen (Definition von Zielen, Zielgruppen, Maßnahmen etc.)
  • eine große Affinität zum Online-Marketing, zu sozialen Medien und ein Gespür für digitale Trends, bei gleichzeitiger Sensibilität für Journalismus- und Menschenrechtsthemen
  • Erfahrung im Umgang mit CMS (Typo3) und Webanalyse-Tools
  • Kenntnisse in SEO und SEA
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Stil- und Textsicherheit auch unter Zeitdruck
  • sehr gutes Projekt- und Zeitmanagement
  • hohes Maß an Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine Tätigkeit für eine renommierte internationale Journalismus- und Menschenrechtsorganisation
  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Teilzeitstelle (eine Entfristung wird angestrebt)
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5 Tage Arbeitswoche
  • eine kontinuierliche Weiterbildung
  • einen sehr abwechslungsreichen Job und viel Raum für eigene Ideen
  • ein motiviertes und freundliches Team in Berlin-Schöneberg

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen (Motivationsschreiben inklusive Angabe eines frühesten Eintrittstermins, tabellarischer Lebenslauf, relevante Zeugnisse, zwei Referenzpersonen), die Sie uns bitte als ein (!) PDF-Dokument (maximal 1,5 MB) bis Sonntag 16. August 2020 per E-Mail an Personal@reporter-ohne-grenzen.de senden.

Rückfragen beantwortet Frau Michaela Orizu unter +49 30 60989533 – 15

nach oben