Länderportal

Venezuela

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 147 von 180
Venezuela 04.08.2020

#FreeThemAll: Otilio Rodriguez

In Venezuela ist Otilio Rodriguez, der für den privaten Radiosender Pura Candela arbeitet, am 15. Juli von Soldaten festgenommen worden. Sollte Rodriguez für schuldig befunden werden, dann droht ihm eine Haftstrafe von bis zu 20 Jahren.

mehr
Venezuela 05.05.2020

#FreeThemAll: Eduardo Galindo

Eduardo Galindo, der als Redakteur für die Nachrichtenseite Senderos de Apure arbeitet, ist am 15. April in Venezuela festgenommen worden. Seine Verhaftung soll mit seiner Berichterstattung über Benzinknappheit zusammenhängen.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2020 21.04.2020

Journalisten unter Druck von vielen Seiten

Immer dreister auftretende autoritäre Regime, repressive Gesetze gegen vermeintliche Falschmeldungen, populistische Stimmungsmache und die Erosion traditioneller Medien-Geschäftsmodelle stellen die Pressefreiheit weltweit in Frage. Das macht die Rangliste der Pressefreiheit 2020 von Reporter ohne Grenzen deutlich.

mehr
Venezuela 04.04.2020

#FreeThemAll: Jesús Enrique Torres

In Venezuela stehen die Journalisten Jesús Enrique Torres und Jesús Manuel Castillo wegen ihrer Berichterstattung über die Ausbreitung des Coronavirus vor Gericht. Sollten sie verurteilt werden, dann droht beiden eine Haftstrafe von bis zu fünf Jahren.

mehr
Feinde des Internets 11.03.2020

Trolle und Firmen im Dienst repressiver Regime

Zum Welttag gegen Internetzensur veröffentlicht Reporter ohne Grenzen eine Liste der 20 größten Feinde des Internets. Sie umfasst Behörden, Unternehmen und informelle Netzwerke, die Journalistinnen und Journalisten mit Hilfe digitaler Technologien einschüchtern, bedrohen, überwachen oder zensieren.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2019 18.04.2019

Hetze gegen Medienschaffende

Die systematische Hetze gegen Journalistinnen und Journalisten hat dazu geführt, dass Medienschaffende zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten. Vor allem gilt dies in Ländern, in denen sie sich bisher im weltweiten Vergleich eher sicher fühlen konnten. Das zeigt die diesjährige Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen.

mehr
Venezuela 30.01.2019

Zensur auf neuem Höhepunkt

Reporter ohne Grenzen fordert die venezolanische Regierung auf, Journalistinnen und Journalisten eine freie Berichterstattung über die aktuelle Staatskrise zu ermöglichen. In der vergangenen Woche hat die Zensur privater Medien in alarmierendem Ausmaß zugenommen. Journalistinnen und Journalisten werden auf vielfältige Weise von ihrer Arbeit abgehalten.

mehr
Venezuela 22.01.2019

Billy Six muss faires Verfahren bekommen

Reporter ohne Grenzen fordert die venezolanischen Behörden auf, dem seit zwei Monaten inhaftierten deutschen Journalisten Billy Six unverzüglich Zugang zu einem Anwalt seiner Wahl zu gewähren und ihm so ein faires Verfahren zu ermöglichen. Seit einer Woche wird dem Anwalt, dem Six' Eltern die Verteidigung übertragen haben, der Zutritt zum Gefängnis verwehrt.

mehr
Venezuela 12.12.2018

Deutscher Journalist zu Unrecht in Haft

Reporter ohne Grenzen fordert die sofortige Haftentlassung des deutschen Journalisten Billy Six, der seit dem 17. November in Caracas in einem Militärgefängnis sitzt. Dem freien Mitarbeiter der rechtskonservativen Publikationen Junge Freiheit und Deutschland-Magazin wird Spionage, Rebellion und das Verletzen von Sicherheitszonen vorgeworfen.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2018 25.04.2018

Immer mehr Hetze gegen Journalisten in Europa

In keiner anderen Weltregion hat sich die Lage der Pressefreiheit im vergangenen Jahr so stark verschlechtert wie in Europa. Das zeigt die Rangliste der Pressefreiheit 2018 von Reporter ohne Grenzen: Vier der fünf Länder, deren Platzierung sich am stärksten verschlechtert hat, liegen in Europa, drei davon sind Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

mehr