Memento Labs | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Überwachung

Memento Labs
(ehemals Hacking Team)

LAND: Schweiz, Italien, Saudi-Arabien

METHODE: Die Überwachungssoftware von Memento Labs kann von einem Zielgerät Dateien kopieren, E-Mails und Messenger-Nachrichten abfangen sowie Webcam und Mikrofon des Geräts einschalten.

ZIELE: Memento Labs hat eines der beiden Überwachungsprogramme entwickelt, mit denen das Smartphone des Washington Post-Eigentümers Jeff Bezos ausgeforscht worden sein könnte. Das Unternehmen, das seine Produkte ausschließlich an Regierungen verkauft, hat sich in jüngerer Zeit weitgehend aus den Schlagzeilen herausgehalten. In der Vergangenheit wurden mit einem seiner Spähprogramme Journalistinnen und Journalisten der marokkanische Bürgerplattform Mamfakinch sowie des unabhängigen äthiopischen Exil-Fernsehsenders ESAT ausgeforscht.