Spendenurkunde verschenken

Mit Ihrer Geschenkspende setzen Sie ein Zeichen für Presse- und Informationsfreiheit.

Wenn keine freie Berichterstattung stattfinden kann, findet auch keine öffentliche Kontrolle statt, keine freie Meinungsbildung und kein friedlicher Ausgleich von Interessen. Mit Ihrer Geschenkspende verteidigen Sie das Menschenrecht auf Presse- und Informationsfreiheit. Sie ermöglichen eine freie und unabhängige Berichterstattung und setzen sich für mehr Sicherheit und einen besseren Schutz von Journalistinnen und Journalisten in weltweit ein.

Spendenurkunde verschenken. So einfach geht´s:

1. Wählen Sie den Betrag aus, den Sie als Geschenkspende verschenken möchten und füllen Sie den Namen der Empfängerin oder des Empfängers der Spendenurkunde über das Formular aus.

2. Füllen Sie Ihre persönlichen Daten als Spenderin oder Spender aus und wählen Sie Ihre Zahlungsart der Spende.

3. Wenn Sie die Spendenurkunde zusätzlich postalisch gesendet bekommen wollen, teilen Sie uns dies bitte über das Nachrichtenfeld im Formular zusammen mit Ihrer Adresse mit. Wir versenden die Spendenurkunde in der Regel innerhalb von 7-10 Werktagen.

4. Klicken Sie auf "weiter" und überprüfen Sie die von Ihnen gemachten Angaben. Die Spendenurkunde und Bestätigung Ihrer Spende erhalten Sie per Email. Die Spendenurkunde können Sie nun direkt an Ihre Freundinnnen, Kollegen, Familie oder Verwandten verschenken!

 

Online spenden

Die Mitarbeiter unseres Nothilfereferats begleiten Reporter und Blogger in ihren Heimatländern und im Exil. Sie vermitteln Praktika, unterstützen bei der beruflichen Reintegration oder helfen beim Aufbau gemeinsamer Projekte: Tätigkeiten, die wir nicht mit einem konkreten Betrag beziffern können. Ihre Spende hilft uns zu helfen:

Mit Ihrer Spende ermöglichen wir einem Reporter Zugang zu Internet und Telefon, um weiterhin über die Situation in seinem Land zu berichten.

Mit Ihrer Spende ermöglichen wir einem Journalisten im Exil einen Sprachkurs.

Bei Inhaftierung eines Journalisten sorgen wir mit Ihrer Spende wir für anwaltliche Vertretung.

Durch Ihre Spende unterstützen wir einen ukrainischen Journalisten, der aufgrund seiner Arbeit überfallen und verletzt wurde.

Mit einer Spende von 1.000 Euro haben wir die Ausreise von drei Kindern aus Ruanda zu ihren Eltern nach Deutschland organisiert. Der Vater musste wegen seiner kritischen Berichte eilig das Land verlassen.

0 EUR

1 Ihre Spende

🎁 Empfänger:in der Spendenurkunde

Hier können Sie sich eine Muster-Geschenkurkunde ansehen.

2 Ihre Daten




3 Ihre Zahlungsart

4 Ihre Nachricht

Wie weiter

Auf der nächsten Seite sehen Sie Ihre Angaben noch einmal im Überblick und können Ihre Angaben prüfen.

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!