Podcast Demonstration Rangliste der Pressefreiheit 2022 Person hält "Hands Off Ukraine"-Plakat.

Podcast: Pressefreiheit Grenzenlos

Medienschaffende sprechen über ihre Geschichte und über Einschränkungen der Pressefreiheit in ihrem Land.

Zum Podcast

Fotos für die Pressefreiheit 2022

Eindrucksvolle Bilder zeigen, was uns im vergangenen Jahr bewegt hat.

zum Fotobuch

Rangliste der Pressefreiheit 2022

Alle weltweiten Entwicklungen im Überblick

Zur Rangliste

Hilfe für Journalisten in der Ukraine

Medienschaffende in der Ukraine dürfen nicht zur Zielscheibe werden!

Jetzt Hilfsaktion unterstützen

Unterstützung für Kriegsreporterinnen und -reporter
Reporter ohne Grenzen (RSF) bietet ein Versicherungspaket für freie Journalistinnen und Journalisten an, die für einen Aufenthalt in einem Kriegsgebiet nicht ausreichend versichert sind. Voraussetzung ist eine Mitgliedschaft bei RSF. Mehr Infos unter assistance@rsf.org.

Nicaragua02.08.2022

Journalisten müssen ins Ausland fliehen

Reporter ohne Grenzen verurteilt die Verfolgung unabhängiger Medien durch den nicaraguanischen Präsidenten Daniel Ortega, die in den vergangenen Wochen einen neuen Höhepunkt erreicht hat. Die letzten Mitarbeitenden der Zeitung La Prensa sahen sich im Juli gezwungen, Nicaragua heimlich zu verlassen.

mehr
European Fund for Journalism in Exile21.07.2022

JX Fund vergibt erneut Fördermittel an Exilmedien

Seit seiner Gründung hat der JX Fund – European Fund for Journalism in Exile bereits 15 Exilmedien in sieben verschiedenen Ländern sowie den Ausbau eines Media Hubs in Georgien unterstützt. In der letzten der bislang drei Vergaberunden Mitte Juni wurden insgesamt sieben russische und belarussische Medien für eine Förderung ausgewählt.

mehr
Baerbock trifft ägyptischen Präsidenten18.07.2022

Wie Starjournalisten al-Sisis Drecksarbeit machen

In Ägypten machen sich regierungsnahe Fernsehmoderatoren zu Komplizen der Regierung. Das zeigt Reporter ohne Grenzen in einem neuen Bericht. Wenn Präsident al-Sisi im Rahmen des Petersberger Klimadialogs im Juli auch deutsche Spitzenpolitiker trifft, erwartet Reporter ohne Grenzen deutliche Kritik an der Lage der Pressefreiheit im Land.

mehr
Digitale Überwachung12.07.2022

RSF launcht Digital Security Lab

Ein Jahr nach den Enthüllungen über den massenhaften Einsatz der Spähsoftware Pegasus auch gegen Medienschaffende stellt Reporter ohne Grenzen sein neu gegründetes Digital Security Lab vor: Ein digitalforensisches Labor, durch das den Gefahren der Online-Überwachung besser begegnet werden kann.

mehr
Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán schaut nach vorn.
Ungarn12.07.2022

Mitten in Europa schwindet die Pressefreiheit

Seit der Wiederwahl Viktor Orbáns zum Ministerpräsidenten hat die Medienaufsicht erneut die unabhängigen Radios ins Visier genommen. Zudem plant die Regierung eine Werbesteuer, welche die Medienvielfalt weiter schwächen könnte. Reporter ohne Grenzen fordert die EU auf, sich stärker für die Rettung des ungarischen Journalismus einzusetzen.

mehr
Der belarussischen Journalistin Katerina Andrejewa drohen 15 Jahre Haft wegen angeblichen Landesverrats.
Belarus04.07.2022

Neuer Prozess gegen Katerina Andrejewa

Zwei Jahre Straflager für unabhängige Berichterstattung: Das Verfahren gegen die belarussische Journalistin Katerina Andrejewa erschütterte Anfang 2021 die Öffentlichkeit. Nun wird ihr wegen angeblichen Landesverrats erneut der Prozess gemacht. Der Fall zeigt, wie weit die belarussischen Behörden im Kampf gegen unabhängige Informationen gehen.

mehr
Türkei01.07.2022

Ankara greift nun auch ausländische Medien an

Seit 30. Juni ist der Online-Auftritt der Deutschen Welle in der Türkei gesperrt. Damit scheint die türkische Regierung ihre ständigen Angriffe auf unabhängige Medien im Land nun auf ausländische Medien ausweiten zu wollen. Betroffen ist auch der US-amerikanische Auslandssender Voice of America.

mehr
Der ukrainische Fotograf Maim Lewin wurde von russischen Soldaten ermordet
Ukraine22.06.2022

Ukrainischer Fotoreporter Maxim Lewin ermordet

Seit Mitte März wurde Maxim Lewin vermisst, Anfang April fand man seine Leiche: Eine detaillierte Untersuchung von Reporter ohne Grenzen (RSF) enthüllt die Umstände des gewaltsamen Todes des bekannten ukrainischen Foto-Journalisten, welcher auf der Suche nach einer abgestürzten Fotodrohne bei Kiew verschwunden war.

mehr
Alle Meldungen

Jetzt spenden!

Unterstützen Sie unseren Einsatz für die Pressefreiheit weltweit!

Ja, ich will jetzt spenden!

Mitglied werden!

Werden auch Sie Teil unseres internationalen Netzwerks. Damit kritische Stimmen nicht verstummen!

Ja, ich will Mitglied werden!