Reporter ohne Grenzen
PFA ehemalige Gewinner
Darknet
Weltkarte der Pressefreiheit
Fotobuch2019

Press Freedom Awards 2019

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der deutschen Sektion von Reporter ohne Grenzen werden die renommierten "Press Freedom Awards" in diesem Jahr in Berlin verliehen.

mehr

Helpdesk for digital security

Mit dem Helpdesk informieren wir über digitale Sicherheitskonzepte. Dafür stellen wir Leitfäden und Videos zur Verfügung und führen Online-Sprechstunden durch.

Helpdesk

Rangliste der Pressefreiheit 2019

Die weltweite Situation der Pressefreiheit auf einen Blick - 180 Länder im Vergleich.

mehr

Fotos für die Pressefreiheit 2019

Jetzt das Fotobuch 2019 in unserem Shop vorbestellen.

Zum Shop

Der NSA-Whistleblower Edward Snowden
Deutschland / Russland / USA 17.09.2019

Snowden Schutz in Deutschland gewähren

Reporter ohne Grenzen unterstützt die Forderung, dem NSA-Whistleblower Edward Snowden in Deutschland einen sicheren Aufenthalt und damit Schutz vor Verfolgung durch die US-Behörden zu gewähren. Die Bundesregierung könnte so ein wichtiges Zeichen für Rechtsstaatlichkeit und gegen zügellose Massenüberwachung setzen, sagte Geschäftsführer Christian Mihr.

mehr
Press Freedom Awards 12.09.2019

Gewinner aus Saudi-Arabien, Malta und Vietnam

In Berlin sind am 12. September 2019 die 27. internationalen Press Freedom Awards von Reporter ohne Grenzen verliehen worden. Sie gingen an die saudi-arabische Bloggerin und Journalistin Eman al-Nafjan, die Malteserin Caroline Muscat und die Vietnamesin Pham Doan Trang.

mehr
Erol Önderoğlu
Türkei 10.09.2019

ROG kritisiert Justiz im Fall Önderoglu

Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die Berufung der türkischen Staatsanwaltschaft gegen den Freispruch des ROG-Repräsentanten Erol Önderoglu. Die juristischen Auseinandersetzungen gehen damit in eine neue Runde.

mehr
Stadtansicht Riad bei Nacht
Saudi-Arabien 08.09.2019

ROG kritisiert Polizeikooperation mit Riad

Angesichts der geplanten Wiederaufnahme der Polizeikooperation von Deutschland und Saudi-Arabien drückt Reporter ohne Grenzen sein Unverständnis aus. Der Spiegel hatte zuerst berichtet, dass Innenministerium, Auswärtiges Amt und Kanzleramt sich darauf verständigt haben, dass Bundespolizisten in dem Königreich wieder Grenzschützer ausbilden sollen.

mehr
Ermittlungen gegen Münchner Firmen 05.09.2019

Illegaler Verkauf von Spähsoftware an Türkei

Reporter ohne Grenzen und drei weitere Organisationen haben gegen mehrere Geschäftsführer der Unternehmen FinFisher GmbH, Finfisher Labs GmbH und Elaman GmbH Strafanzeige erstattet. Das Münchener Firmenkonglomerat soll die Spionagesoftware FinSpy ohne Genehmigung der Bundesregierung an die türkische Regierung verkauft haben.

mehr
China 02.09.2019

Merkel muss Freilassungen fordern

Vor der China-Reise Angela Merkels am Donnerstag (5.09.) fordert Reporter ohne Grenzen die Bundeskanzlerin auf, die desaströse Lage der Pressefreiheit im Land öffentlich anzuprangern. In keinem anderen Land sitzen mehr Journalistinnen und Journalisten wegen ihrer Arbeit im Gefängnis als in China, derzeit sind es mindestens 113.

mehr
Press Freedom Awards 29.08.2019

ROG gibt Nominierte bekannt

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der deutschen Sektion von Reporter ohne Grenzen werden die renommierten Press Freedom Awards am 12. September erstmals in Berlin verliehen. Die Auszeichnungen ehren besonders mutige und unabhängige Journalistinnen und Journalisten, deren Arbeit große Wirkung erzielt hat.

mehr
Alle Meldungen
Logo Human Rights Film Festival Berlin
Podiumsdiskussion am 20.09.2019 in Berlin ICS

Human Rights Film Festival Berlin

Screening des Dokumentarfilms „Nowaja“ über die Nowaja Gaseta. Anschließende Podiumsdiskussion mit Christian Mihr, Geschäftsführer von Reporter ohne Grenzen.

mehr
Logo Human Rights Film Festival Berlin
Podiumsdiskussion am 22.09.2019 in Berlin ICS

Human Rights Film Festival Berlin

Screening des Dokumentarfilms „Nowaja“ über die Nowaja Gaseta. Anschließende Podiumsdiskussion mit Ulrike Gruska, Referentin von Reporter ohne Grenzen.

mehr
Logo der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg
Veranstaltung am 23.09.2019 in Heidelberg ICS

Pressefreiheit unter Druck - Zur Lage der unabhängigen Medien in Polen und Ungarn

30 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs und 15 Jahre nach dem Beitritt zur Europäischen Union, zeichnet sich ein Backlash in der Pressefreiheit ab. In Polen und Ungarn setzen autoritär agierende Regierungen die unabhängigen Medien unter Druck.

mehr
Podiumsgespräch am 24. September in Berlin ICS

Lava Jato, Lava Juez

„Lava Jato“ ist der größte Korruptionsskandal in der lateinamerikanischen Geschichte. Aufgedeckt und vor allem konsequent verfolgt wurde der Skandal insbesondere durch die Recherche von Investigativjournalistinnen und -journalisten. Beim Podiumsgespräch wird Romina Mella von IDL-Reporteros aus Peru über ihre mutigen Recherchen und die Bedeutung von Investigativjournalismus speziell in Lateinamerika sprechen.

mehr
Logo Konrad-Adenauer-Stiftung
Veranstaltung am 26.09.2019 in Weimar ICS

10. Hafis-Menschenrechts-Dialog Weimar

"Pressefreiheit sichern und Desinformation kontern" mit Christian Mihr, Geschäftsführer von Reporter ohne Grenzen. Im Rahmen der Interkulturellen Woche in Weimar feiert die Konrad-Adenauer-Stiftung in diesem Jahr das 10 jährige Jubiläum des Hafis-Dialog, der sich interkulturellen Fragestellungen und menschenrechtlichen Themen widmet.

mehr
Internet Governance Forum Berlin 2019
Veranstaltung am 27.09.2019 in Berlin ICS

Internet Governance – Demokratie im digitalen Kontext ist möglich

Vom 25.bis 29. November 2019 ist Deutschland Gastgeber des 14. Internet Governance Forums (IGF) der UN. Am 26. November 2019 wird das IGF in Berlin voraussichtlich von Bundeskanzlerin Merkel eröffnet.

mehr
Alle Veranstaltungen

Jetzt spenden!

Unterstützen Sie unseren Einsatz für die Pressefreiheit weltweit!

Ja, ich will jetzt spenden!

Mitglied werden!

Werden auch Sie Teil unseres internationalen Netzwerks. Damit kritische Stimmen nicht verstummen!

Ja, ich will Mitglied werden!

THE
WEAPEN

Hier bestellen