Reporter ohne Grenzen
Myanmar-Petition
Fonts for Freedom
Weltkarte der Pressefreiheit
Uncensored Playlist

Freiheit für Wa Lone und Kyaw Soe Oo

Wir fordern die sofortige Freilassung der Reuters-Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo aus Myanmar.

Jetzt Petition unterzeichnen!

Fonts for Freedom

Wir machen die Schriften verbotener Zeitungen zu Symbolen der Pressefreiheit.

Fonts for Freedom

Rangliste der Pressefreiheit 2018

Die weltweite Situation der Pressefreiheit auf einen Blick - 180 Länder im Vergleich.

mehr

The Uncensored Playlist

Bringt freie Informationen dahin, wo es keine Medienfreiheit gibt. Jetzt auf

Schallplatte!

Usbekistan 16.01.2019

Merkel muss sich für Pressefreiheit einsetzen

ROG fordert die Bundeskanzlerin auf, bei ihren Gesprächen mit dem Präsidenten Usbekistans mehr Respekt für die Freiheit der Medien anzumahnen. Zwar hat Mirsijojew prominente Journalisten entlassen und die zuvor stark zensierten Medien berichten ein wenig freier. Doch das Internet bleibt streng kontrolliert und kritische Reporter dürfen nicht ins Land.

mehr
Aserbaidschan 09.01.2019

Bekannter Blogger im Hungerstreik

Reporter ohne Grenzen ist in großer Sorge um den aserbaidschanischen Blogger Mehman Husejnow. Nach knapp zwei Jahren Haft sollte er im März freikommen. Nun drohen ihm weitere sieben Jahre Haft, weil er angeblich einen Wärter angegriffen haben soll. Aus Protest gegen die neuen Anschuldigungen ist Husejnow im Hungerstreik.

mehr
Deutschland 09.01.2019

Doxing-Angriff auf Medien

Der sogenannte Hackerangriff hat gezeigt: Auch Journalistinnen und Journalisten in Deutschland sind inzwischen mit sogenannten Doxing-Angriffen konfrontiert. Beim Doxing werden persönliche Informationen veröffentlicht mit dem Ziel, dem Ruf der Personen zu schaden. ROG geht davon aus, dass diese Gefahr in Deutschland zunehmen wird.

mehr
Überwachungsexporte 20.12.2018

EU-Staaten blockieren Einigung

Die EU-Reform für eine schärfere Kontrolle beim Export von Spähsoftware an autokratische Regime droht vorerst zu scheitern. Die Mitgliedstaaten haben sich nicht auf eine gemeinsame Position geeinigt, um den Praktiken der europäischen Überwachungsindustrie endlich ein Ende zu setzen.

mehr
Jahresbilanz der Pressefreiheit 18.12.2018

Weltweit 80 Medienschaffende getötet

Im zu Ende gehenden Jahr sind weltweit mindestens 80 Journalisten, Bürgerjournalisten und andere Medienmitarbeiter in direktem Zusammenhang mit ihrer Arbeit getötet worden, 15 mehr als im Vorjahr. Mehr als die Hälfte von ihnen kam in nur fünf Ländern ums Leben: in Afghanistan, Syrien, Mexiko, Jemen und Indien.

mehr
Vietnam 13.12.2018

Kritiker über Facebook verfolgt

Facebook wird offenbar systematisch missbraucht, um im Exil lebende Blogger aus Vietnam zu zensieren. Nach Informationen von Reporter ohne Grenzen hat das soziale Netzwerk wegen angeblicher Verletzungen der „Community Standards“ seit Monaten Beiträge gelöscht oder ganze Accounts gesperrt.

mehr
Venezuela 12.12.2018

Deutscher Journalist zu Unrecht in Haft

Reporter ohne Grenzen fordert die sofortige Haftentlassung des deutschen Journalisten Billy Six, der seit dem 17. November in Caracas in einem Militärgefängnis sitzt. Dem freien Mitarbeiter der rechtskonservativen Publikationen Junge Freiheit und Deutschland-Magazin wird Spionage, Rebellion und das Verletzen von Sicherheitszonen vorgeworfen.

mehr
Alle Meldungen
Vortrag am 23.01.2019 in Delmenhorst ICS

Zwei Jahre Donald Trump – Fake News! Destabilisieren sie unsere Demokratie?

In einem Vortrag spricht Gemma Pörzgen, Journalistin und Vorstandsmitglied bei Reporter ohne Grenzen über Fake News und ihre Bedeutung für unsere Demokratie.

mehr
Konferenz 31.01.2019 - 01.02.2019 ICS

Uncovered - Investigative Journalism for Europe

The European Center for Press an Media Freedom (ECPMF) organizes the conference UNCOVERED - INVESTIGATIVE JOURNALISM FOR EUROPE. Topics vary from the impressive investigations of the IJ4EU grantees, digital self-defence, the political conditions for investigative journalism.

mehr
Wettbewerb 01.03.2019 ICS

Wettbewerb zum Tag der Pressefreiheit 2019

In Deutschland gilt Presse- und Meinungsfreiheit. In Nachrichten kann über alles berichtet werden. Jeder Mensch kann sich frei informieren und seine eigene Meinung öffentlich kundtun. Reporter ohne Grenzen, der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, die ...

mehr
Tagung 28.03.2019 ICS

Hoffnung für Menschenrechte? Internationale Mexiko-Tagung

Reporter ohne Grenzen, die Heinrich-Böll-Stiftung und die Mitgliedsorganisationen der Deutschen Menschenrechtskoordination Mexiko laden herzlich zu einer internationalen Mexiko-Tagung am 28. und 29. März 2019 in Berlin ein.

mehr
Alle Veranstaltungen

Jetzt spenden!

Unterstützen Sie unseren Einsatz für die Pressefreiheit weltweit!

Ja, ich will jetzt spenden!

Mitglied werden!

Werden auch Sie Teil unseres internationalen Netzwerks. Damit kritische Stimmen nicht verstummen!

Ja, ich will Mitglied werden!

THE
WEAPEN

Hier bestellen