Länderportal

Irland

Der irische Medienmarkt ist stark konzentriert. Der Zeitungsmarkt wird vor allem vom Unternehmen Independent News and Media dominiert, der Fernsehmarkt vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk RTE. 2009 wurde der strenge Verleumdungsparagraph gelockert, doch noch immer müssen horrende Entschädigungen gezahlt werden, sodass immer wieder Forderungen nach einer erneuten Gesetzesänderung laut werden. Die Angst vor den Kosten führt bisweilen zu Selbstzensur, über manche Prominente wird deshalb kaum berichtet. Seit 2005 dürfen Polizist*innen nur mit Genehmigung ihrer Vorgesetzten Journalist*innen Auskünfte erteilen, was Interviews mit Quellen in der Polizei fast unmöglich gemacht hat. Ein positives Signal war 2018 das Referendum zur Entkriminalisierung von Blasphemie.

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 2 von 180
RSF und 16 Partnerorganisationen haben eine Charta für Künstliche Intelligenz (KI) und Journalismus veröffentlicht
KI Charta20.11.2023

RSF stellt Charta zu KI und Journalismus vor

Reporter ohne Grenzen (RSF) veröffentlicht gemeinsam mit 16 Partnerorganisationen die Pariser Charta für Künstliche Intelligenz (KI) und Journalismus anlässlich des Pariser Friedensforums. Sie definiert zehn Grundsätze und Prinzipien, die Journalistinnen und ...

mehr
Flaggen der EU-Mitgliedsstaaten vor dem Europäischen Parlament in Straßburg
Kampf gegen SLAPPs10.11.2023

Offener Brief an die EU

74 Organisationen der Zivilgesellschaft haben schriftlich ihre Bedenken bezüglich des aktuellen Stands im Trilog-Verfahren der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments und des Rats der Europäischen Union zur sogenannten „Anti-SLAPP-Richtlinie“ ...

mehr
Die Flagge der EU und die Flaggen aller EU-Mitgliedsstaaten vor dem Europäischen Parlament in Straßburg
European Media Freedom Act10.10.2023

Mitglieder müssen sich Parlament anschließen

Die Verhandlungen über den Europäischen Rechtsakt zur Medienfreiheit (englisch European Media Freedom Act, EMFA) biegen in Brüssel auf die Zielgerade ein. Reporter ohne Grenzen (RSF) fordert den Rat der Europäischen Union auf, den in der vergangenen Woche vom ...

mehr
Alle Meldungen