#FreeThemAll

Seit der Welt-Korrespondent Deniz Yücel im Februar 2018 aus dem Gefängnis in der Türkei entlassen wurde, erinnert die Zeitung täglich in ihrer Rubrik #FreeThemAll daran, wie viele andere Journalistinnen und Journalisten weiter in Haft sind. Seit Anfang September 2019 erscheint die Rubrik als Kooperation von Die Welt und Reporter ohne Grenzen.

Montenegro 22.10.2020

#FreeThemAll: Jovo Martinovic

Jovo Martinovic
Jovo Martinovic © Wikipedia

In Montenegro ist der Journalist Jovo Martinovic wegen „Drogenhandel“ zu einer Haftstrafe von zwölf Monaten verurteilt worden. Ein Gericht in der Hauptstadt Podgorica befand Martinovic für schuldig, in Montenegro als Mittelsmann zwischen Drogendealern agiert zu haben. Der Journalist hatte dies seit Beginn des Verfahrens stets bestritten und mehrfach dargelegt, dass seine Kontakte in die Szene lediglich durch seine journalistische Arbeit zustande gekommen seien und er diese lediglich zum Zweck der Berichterstattung nutzte.

Martinovic, der für verschiedene montenegrinische und internationale Medien arbeitet, war bereits im Januar 2019 zu einer Haftstrafe von 18 Monaten verurteilt worden. Neun Monate später hatte ein Berufungsgericht das Urteil jedoch wegen „unklarer Beweislage“ einkassiert. Weil der Journalist sich seit einer Verhaftung im Jahr 2015 bereits für insgesamt 15 Monate in Untersuchungshaft befunden hat, muss er die neuerliche Haftstrafe voraussichtlich nicht antreten. Trotzdem kündigte Martinovic an, erneut in Revision gehen zu wollen, um die Vorwürfe gegen seine Person ein für alle Mal auszuräumen.



nach oben