Länderportal

Belarus

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 153 von 180
Vor den Wahlen: 24.06.2020

RSF kritisiert Verhaftungswelle in Belarus

Reporter ohne Grenzen (RSF) verurteilt die jüngste Verhaftungswelle an Journalistinnen und Journalisten im Vorfeld der Präsidentschaftswahl in Belarus. Die Regierung unternimmt alles, um Berichte über den Wahlkampf von Oppositionellen zu verhindern. RSF fordert die Europäische Union auf, Einfluss auf die Regierung in Belarus zu nehmen.

mehr
Corona-Ticker: Belarus 04.06.2020

Kaum offizielle Informationen über Pandemie

Ende Mai wies die Belarussische Journalisten Vereinigung erneut auf die Schwierigkeiten bei der Berichterstattung über die Corona-Pandemie in Belarus hin. Zum einen erhielten Medien kaum Informationen von offiziellen Stellen. Seit Ende April gebe das Ministerium zudem kaum noch Pressekonferenzen.

mehr
Belarus 04.06.2020

Unabhängige Berichte zulassen

Reporter ohne Grenzen ruft den belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko auf, bei der Präsidentschaftswahl am 9. August unabhängige Berichterstattung über gesellschaftlich relevante Themen zuzulassen. Derzeit versucht das Regime rigoros, Berichte über mögliche Gegenkandidaten und -kandidatinnen des amtierenden Präsidenten zu unterdrücken.

mehr
Belarus 26.05.2020

#FreeThemAll: Smizer Lupatsch

Smizer Lupatsch, ein Reporter des Senders Belsat TV, und zwei seiner Kollegen sind am 8. Mai in Belarus festgenommen worden, nachdem sie über eine Kundgebung für den ebenfalls verhafteten Blogger und Regierungskritiker Sergej Zichanouski berichtet hatten.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2020 21.04.2020

Journalisten unter Druck von vielen Seiten

Immer dreister auftretende autoritäre Regime, repressive Gesetze gegen vermeintliche Falschmeldungen, populistische Stimmungsmache und die Erosion traditioneller Medien-Geschäftsmodelle stellen die Pressefreiheit weltweit in Frage. Das macht die Rangliste der Pressefreiheit 2020 von Reporter ohne Grenzen deutlich.

mehr
Belarus 06.04.2020

#FreeThemAll: Sergej Sazuk

Der Journalist Sergej Sazuk, der als Redakteur für die Nachrichtenseite Jeschednewnik arbeitet, steht seit dem 25. März in Belarus unter Arrest. Vor seiner Festnahme hatte er den Präsidenten Alexander Lukaschenko für seinen Umgang mit der Corona-Pandemie kritisiert.

mehr
Belarus 10.12.2019

#FreeThemAll: Wladimir Chudentsow

Seit dem 21. November befindet sich der Journalist Wladimir Chudentsow in Weißrussland in Haft. Sollte der Journalist, der als Kritiker der weißrussischen Regierung gilt, verurteilt werden, droht im eine Haftstrafe von bis zu fünf Jahren.

mehr
Alexander Lukashenko
Belarus 12.11.2019

ARD-Team an der Arbeit gehindert

Reporter ohne Grenzen verurteilt das Vorgehen der Behörden in Belarus gegen ein ARD-Fernsehteam. Obwohl sie gültige Akkreditierungen hatten, wurden Korrespondent Demian von Osten und seine Mitarbeiter mehr als zwei Stunden lang daran gehindert, auf einem öffentlichen Platz in Minsk zu drehen.

mehr
Die weißrussische Stadt Hrodna
Belarus / Tadschikistan 15.10.2019

#FreeThemAll: Farhod Odinaev

Ein Bündnis aus elf Menschenrechtsorganisationen, darunter auch Reporter ohne Grenzen, hat die weißrussischen Behörden dazu aufgefordert, den tadschikischen Journalisten und Aktivisten Farhod Odinaev nicht nach Tadschikistan auszuliefern.

mehr
Belarus 06.06.2019

DOSB muss für Pressefreiheit eintreten

Vor den Europaspielen in Minsk fordert Reporter ohne Grenzen den Deutschen Olympischen Sportbund auf, für Pressefreiheit in Belarus einzutreten. Medienschaffende stehen dort derzeit so stark unter Druck wie seit der brutalen Niederschlagung von Protesten 2010/2011 nicht mehr. Seit fast 25 Jahren regiert Aleksandr Lukaschenko das Land diktatorisch.

mehr