Länderportal

Irak

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 172 von 180
Irak 05.05.2021

#FreeThemAll: Rebaz Hassan

Blick auf eine Stadt
Die Stadt Sulaymaniyah im Irak © picture alliance / AA / Haydar Karaalp

In der autonomen Region Kurdistan im nördlichen Irak ist laut Informationen des Komitees zum Schutz von Journalisten (CPJ) erneut ein Journalist verhaftet worden. Bei dem Gefangenen soll es sich nach Angaben des CPJ um Rebaz Hassan, einen Mitarbeiter der Nachrichtenagentur Firat handeln. Dieser soll am Abend des 26. April von Sicherheitskräften in der Stadt Sulaymaniyah festgenommen worden sein. Wie die Pressefreiheitsorganisation Metro Center und Hassans Arbeitgeber berichten, ereignete sich die Verhaftung während eines Protests gegen türkische Militäroperationen in der Region, bei dem neben Hassan mindestens 25 weitere Menschen verhaftet worden sein sollen. Auf eine CPJ-Anfrage zu Hassans Aufenthaltsort und dem Grund für seine Verhaftung reagierten die Behörden bislang nicht.

Erst im Februar dieses Jahres waren in Kurdistan die Journalisten Sherwan Amin Sherwani und Guhdar Zebari zu einer Haftstrafe von jeweils sechs Jahren verurteilt worden. Konkrete Vorwürfe und Beweise brachten die Behörden auch damals nicht vor. Trotzdem befand das zuständige Gericht in der Stadt Erbil Sherwani und Zebari wegen „Destabilisierung und Gefährdung der Region“ für schuldig.



nach oben