Länderportal

Tansania

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 124 von 180
Russlands Präsident Vladimir Putin sitzt am Schreibtisch.
Russland 03.09.2020

Angriffe auf kritische Medienschaffende

Reporter ohne Grenzen (RSF) ist besorgt darüber, dass Medienschaffende sowie oppositionelle Bloggerinnen und Blogger in Russland oft ihr Leben riskieren, wenn sie Kritik an der Staatsführung üben. Mindestens 36 Journalistinnen und Journalisten wurden seit dem Amtsantritt Wladimir Putins als Präsident im Jahr 2000 bereits ermordet.

mehr
Fotograf fotografiert einen Hubschrauber, der mit Wasser die Waldbrände bekämpft.
International 26.08.2020

Umweltjournalismus: Gefährliche Recherchen

Umweltjournalistinnen und Umweltjournalisten geraten in vielen Ländern der Welt zunehmend unter Druck. Weltweit wurden mindestens zehn Medienschaffende, die zu Umweltthemen berichteten, in den vergangenen fünf Jahren getötet. Insgesamt zählte RSF in diesem Zeitraum 53 Verletzungen der Pressefreiheit im Zusammenhang mit Umweltjournalismus.

mehr
Russland 27.07.2020

#FreeThemAll: Olga Allenowa

In Moskau ist am 13. Juli die Journalistin Olga Allenowa festgenommen worden. Polizisten verhafteten Allenowa, die für die Wirtschaftszeitung Kommersant schreibt, während einer Solidaritätskundgebung für ihren Kollegen Iwan Safronow.

mehr
Russland 16.07.2020

#FreeThemAll: Swetlana Prokopjewa

In Russland ist die Radiojournalistin Swetlana Prokopjewa zu einer Geldstrafe von 500.000 Rubel, umgerechnet mehr als 6.200 Euro, verurteilt worden. Prokopjewa entgeht damit der von der Staatsanwaltschaft geforderten Haftstrafe von sechs Jahren.

mehr
Lettland / Litauen / Estland / Russland 15.07.2020

Kritik an Verbot russischer Sender im Baltikum

Reporter ohne Grenzen (RSF) kritisiert die Sperrung des russischen Auslandssenders RT in Litauen und Lettland. Beide Länder bezogen sich dabei auf die EU-Sanktionen gegen Russland und forderten andere EU-Mitglieder auf, es ihnen gleichzutun. Mit der gleichen Begründung hatte Estland Anfang 2020 das Büro der russischen Nachrichtenagentur Sputnik geschlossen. 

mehr
Russland 13.07.2020

#FreeThemAll: Iwan Safronow

In Moskau wurde der Journalist Iwan Safronow festgenommen und wegen "Staatsverrat" angeklagt. Sollte er für schuldig befunden werden, dann droht ihm eine Haftstrafe von bis zu zwanzig Jahren. Er schrieb unter anderem über Misswirtschaft im Rüstungssektor und Korruption.

mehr
Russland 07.07.2020

Journalistin zu Geldstrafe verurteilt

Reporter ohne Grenzen ist erleichtert, dass die russische Radiojournalistin Swetlana Prokopjewa nicht ins Gefängnis, sondern stattdessen lediglich eine Geldstrafe zahlen muss. Dennoch kritisiert RSF das Urteil wegen "Rechtfertigung des Terrorismus" und fordert, dass dieses in einem Berufungsverfahren aufgehoben wird.

mehr
Russland 30.06.2020

#FreeThemAll: Swetlana Prokopjewa

In Russland hat das Gerichtsverfahren gegen die Journalistin Swetlana Prokopjewa begonnen. Eigentlich sollte Prokopjewa schon im April vor Gericht erscheinen. Wegen den Auswirkungen der Corona-Pandemie war die erste Anhörung jedoch mehrfach verschoben worden.

mehr
Deutschland/EU 18.06.2020

Als EU-Ratspräsident Pressefreiheit stärken

Deutschland muss seine am 1. Juli beginnende EU-Ratspräsidentschaft nutzen, um sich in der Europäischen Union für einen besseren Schutz von Journalistinnen und Journalisten einzusetzen, gegen erodierende Rechtsstaatlichkeit vorzugehen und starke Exportkontrollen für digitale Überwachungstechnologie zu erreichen.

mehr
Russland 17.06.2020

Sorge um kritische Wirtschaftszeitung

Reporter ohne Grenzen ruft die russische Regierung auf, sich nicht in die Redaktionspolitik der angesehenen russischen Wirtschaftszeitung Wedomosti einzumischen. Deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kämpfen seit Monaten um ihre redaktionelle Unabhängigkeit und gegen einen neu eingesetzten Chefredakteur.

mehr