Australien | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Länderportal

Australien

In kaum einem anderen Land ist die Medienlandschaft so stark konzentriert wie in Australien. Die Situation hat sich im Juli 2018 durch die Fusion von Nine Entertainment und der Mediengruppe Fairfax weiter verschärft. Unabhängige Investigativjournalist*innen und Whistleblower*innen sehen sich mit drakonischer Gesetzgebung konfrontiert. Seit 2018 gilt in Australien eines der strengsten Verleumdungsgesetze in liberalen Demokratien, während Gesetze über Terrorismus und nationale Sicherheit die Berichterstattung über diese Themen fast unmöglich machen. Journalist*innen haben in der Praxis keinen Zugang zu den im Auftrag der Regierung betriebenen Internierungslager für Asylsuchende auf den Inseln Manus und Nauru.

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 21 von 180
Gruppenbild von der Gründungsversammlung des Forums Information und Demokratie
Forum Information und Demokratie 13.11.2019

Antworten auf neue Herausforderungen finden

Elf zivilgesellschaftliche Organisationen aus aller Welt haben in Paris das Forum Information und Demokratie gegründet. Es soll Empfehlungen für Regulierung und Selbstregulierung erarbeiten, um das Recht auf Medienfreiheit angesichts neuartiger Bedrohungen im digitalen Zeitalter wirksam durchzusetzen.

mehr
Initiative Information und Demokratie 27.09.2019

20 Staaten gründen Partnerschaft

Vertreterinnen und Vertreter von 20 Staaten haben am Rande der UN-Vollversammlung in New York eine Partnerschaft für Information und Demokratie ins Leben gerufen. Unter den Unterzeichnern war auch Bundesaußenminister Heiko Maas. Die Partnerschaft ist Teil der von Reporter ohne Grenzen angestoßenen Initiative Information und Demokratie.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2019 18.04.2019

Hetze gegen Medienschaffende

Die systematische Hetze gegen Journalistinnen und Journalisten hat dazu geführt, dass Medienschaffende zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten. Vor allem gilt dies in Ländern, in denen sie sich bisher im weltweiten Vergleich eher sicher fühlen konnten. Das zeigt die diesjährige Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen.

mehr
Alle Meldungen