Länderportal

Gambia

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 50 von 180
Rangliste der Pressefreiheit 2022 03.05.2022

Krisen, Kriege und Gewalt bedrohen Pressefreiheit

Neue Krisen und Kriege sowie wiederaufgeflammte Konflikte gefährden die weltweite Pressefreiheit. Die Rangliste der Pressefreiheit 2022 zeigt, dass von ihnen nicht nur Gefahr für Leib und Leben von Medienschaffenden ausgeht – sie wurden auch von vielfältigen Repressionen begleitet, mit denen Regierungen die Informationshoheit zu gewinnen versuchen.

mehr
Deyda Hydara und seine Frau Maria, beide lachen herzlich, 1989.
Gambia / Deutschland 22.04.2022

Prozess nach Mord an RSF-Korrespondent

Den weltweit ersten Strafprozess, der am 25.04. in Deutschland nach dem Weltrechtsprinzip gegen einen Gambier eröffnet wird, beobachtet Reporter ohne Grenzen genau. Der Beschuldigte Ex-Soldat Bai L. soll im Auftrag des gambischen Ex-Präsidenten am Mord des Journalisten und RSF-Korrespondenten Deyda Hydara beteiligt gewesen sein.

mehr
Weltkarte
Rangliste der Pressefreiheit 2021 20.04.2021

Neue und alte Gefahren für Journalisten

Ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie stehen Journalistinnen und Journalisten in vielen Teilen der Welt so stark unter Druck wie selten zuvor. Die Rangliste der Pressefreiheit 2021 von Reporter ohne Grenzen zeigt, dass repressive Staaten die Pandemie missbrauchten, um freie Berichterstattung weiter einzuschränken.

mehr
Ein Mann in weißer Kleidung steht an einem Rednerpult.
Deutschland / Gambia 16.03.2021

Festnahme zu Mord an RSF-Korrespondent 2004

Reporter ohne Grenzen begrüßt die Festnahme eines Verdächtigen in Hannover im Fall des 2004 ermordeten Gambia-Korrespondenten der Organisation. Deyda Hydara hatte die repressiven Pressegesetze der damaligen Diktatur von Yahya Jammeh scharf kritisiert und wurde auf offener Straße erschossen.

mehr
Subsahara-Afrika 04.12.2020

Einschränkungen der Pressefreiheit wegen Corona

Reporter ohne Grenzen und Cartooning for Peace haben die Verstöße gegen die Informations- und Pressefreiheit, die im Zuge der Covid-19-Pandemie in Subsahara-Afrika zugenommen haben, dokumentiert. Gewalt gegenüber Medienschaffenden, neue repressive Regierungsdekrete und mangelnde staatliche Subventionen treten verstärkt auf.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2020 21.04.2020

Journalisten unter Druck von vielen Seiten

Immer dreister auftretende autoritäre Regime, repressive Gesetze gegen vermeintliche Falschmeldungen, populistische Stimmungsmache und die Erosion traditioneller Medien-Geschäftsmodelle stellen die Pressefreiheit weltweit in Frage. Das macht die Rangliste der Pressefreiheit 2020 von Reporter ohne Grenzen deutlich.

mehr
Gambia Flagge
Gambia 05.03.2020

#FreeThemAll: Kebba Camara

In Gambia befindet sich der Journalist Kebba Camara, ein Mitarbeiter des Radiosenders King FM, seit Ende Januar dieses Jahres in Haft. Polizisten verhafteten Camara, während dieser über eine Demonstration gegen Präsident Adama Barrow berichtete.

mehr
Polizei in Banjul, Gambia
Gambia 11.02.2020

#FreeThemAll: Pa Modou Bojang

In Gambia ist Pa Modou Bojang, der Manager des Radiosenders Home Digital FM, festgenommen worden. Neben Bojang wurden auch zwei Journalisten des Senders King FM festgenommen. Zudem kam es im Zuge der Proteste zu Gewalt gegen mehrere Reporter.

mehr
Polizist in Banjul, Gambia
Gambia 08.02.2020

#FreeThemAll: Giby Jallow

In Gambia ist der Journalist Giby Jallow, ein Reporter für den Radiosender King FM, festgenommen worden. Polizisten verhafteten Jallow in der gambischen Hauptstadt Banjul, während dieser über eine Demonstration gegen Präsident Adama Barrow berichtete.

mehr
Rangliste der Pressefreiheit 2019 18.04.2019

Hetze gegen Medienschaffende

Die systematische Hetze gegen Journalistinnen und Journalisten hat dazu geführt, dass Medienschaffende zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten. Vor allem gilt dies in Ländern, in denen sie sich bisher im weltweiten Vergleich eher sicher fühlen konnten. Das zeigt die diesjährige Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen.

mehr