Länderportal

Ghana

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 30 von 180
Ghana 11.06.2021

#FreeThemAll: Zoe Abu-Baidoo Addo

Rot-gelb-grüne Flagge mit schwarzem Stern.
Flagge von Ghana © picture alliance / Zoonar / Leonid Altman

Das Komitee zum Schutz von Journalisten (CPJ) hat die Behörden in Ghana  dazu aufgefordert, den Fall der Journalistin Zoe Abu-Baidoo Addo aufzuklären. Addo, die als Reporterin für den Radiosender Citi FM arbeitet, war am 11. Mai von Polizisten in die Redaktionsräume ihres Arbeitgebers gelockt und dort verhaftet worden. Zuvor hatten die Beamten Addos engen Kollegen Caleb Kudah festgenommen und sein Handy dazu benutzt, die Journalistin mit Textnachrichten zu einem Besuch in der Redaktion zu bewegen. Dort lauerten ihr mehrere Beamte mit gezogenen Waffen auf.

Kudah wird laut Informationen des CPJ vorgeworfen, in der ghanaischen Hauptstadt Accra ohne Erlaubnis Fotos vom Ministerium für Nationale Sicherheit und mehreren Regierungsfahrzeugen gemacht zu haben. Addo geriet derweil in das Visier der Behörden, weil ihr Kollege die Bilder per Smartphone mit ihr geteilt hatte. Wie Kudah mittlerweile gegenüber CPJ-Vertretern berichtete, verlief die Festnahme äußerst brutal. So soll Kudah schon bei seiner  Verhaftung mehrfach von Polizisten geschlagen und nach seiner Überführung auf eine Polizeistation noch weiter misshandelt worden sein.



nach oben