Diskussion auf Facebook Live am 3. Mai 2017 auf Facebook Live ICS

Pressevielfalt schützt Meinungsfreiheit

Anlässlich des Internationalen Tags der Pressefreiheit am 3. Mai 2017 laden Reporter ohne Grenzen Schulklassen , der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, die Stiftung Lesen und der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen zu einer Diskussion per Facebook Live ein.

Es ist keine Selbstverständlichkeit, über WhatsApp, Facebook und Co. frei seine Meinung zu jedem Thema zu kommunizieren. Dass jeder Mensch auf jeder Plattform in Deutschland seine persönliche Haltung zu jedem Thema kundtun kann, ist nur durch die Presse- und Meinungsfreiheit in Deutschland gedeckt. Wir wollen Schülerinnen und Schüler für dieses Thema sensibilisieren und freuen uns, wenn Sie insbesondere Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer auf die Veranstaltung hinweisen!

Wann: am Mittwoch, 3. Mai 2017
um 10:00 bis 11:15 Uhr
Wo: in Ihrem Klassenraum!

Dabei sein per Facebook Live: Unter Facebook/VDZPresse können Sie und Ihre Klasse mithören, mitsehen und mitdiskutieren mit: 

- Peter Bandermann, Journalist der Ruhr Nachrichten und Preisträger der »Goldene Victoria für Pressefreiheit« 2015
- Britta Hilpert, Vorstandssprecherin Reporter ohne Grenzen
- Roland Jahn, Bundesbeauftragter der Stasi-Unterlagenbehörde
- Stephan Scherzer, VDZ-Hauptgeschäftsführer
- Düzen Tekkal, Journalistin und Kriegsberichterstatterin
- Bettina Cramer, TV-Journalistin, Moderatorin

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Bitte geben Sie eine Rückmeldung, ob Sie mit Ihrer Klasse teilnehmen.



nach oben