Katja Gloger

"Pressefreiheit ist ein Menschenrecht. Bedrängten Kollegen beizustehen, eine Pflicht. Denn ohne ihre unerschrockene, mutige Arbeit erfahren wir die Wahrheit nicht. So einfach ist es und so schwer zugleich. Ihnen muss unsere Solidarität und unsere praktische Unterstützung gelten. Gerne möchte ich helfen, das Netzwerk der Reporter ohne Grenzen weiter auszubauen."

©Hans-Jürgen Burkard

Die "Stern"-Autorin Katja Gloger, Jahrgang 1960, ist langjähriges ROG-Mitglied und amtierte bereits von von 2003 bis 2004 als Vorstandsmitglied. Katja Gloger arbeitete nach dem Studium der Slawistik und Politik zunächst als TV-Reporterin beim WDR, wechselte 1989 zum "Stern" nach Hamburg, für den sie als Korrespondentin aus Moskau berichtete. 2004 ging sie als politische Korrespondentin für den "Stern" nach Washington D.C. Seit 2009 arbeitet sie wieder in der Hamburger Redaktion des Magazins.

nach oben