Vietnam | Reporter ohne Grenzen für Informationsfreiheit
Länderportal

Vietnam

Vietnams Medien halten sich an die Anweisungen der Kommunistischen Partei. Daher sind die einzigen Quellen für unabhängig recherchierte Informationen Blogger*innen und Bürgerjournalist*innen. Seit sich 2016 beim Parteikongress die Hardliner der KP durchgesetzt haben, wurden zahlreiche Medienschaffende zu langen Haftstrafen verurteilt – oft wegen schwammiger Vorwürfe wie „Propaganda gegen den Staat“. Immer wieder werden Blogger*innen im Gefängnis misshandelt. Im Dezember 2017 gab das Militär den Einsatz einer Cyber-Armee zur Bekämpfung „falscher“ Informationen im Internet bekannt. Ein 2019 in Kraft getretenes Gesetz gegen Internetkriminalität schreibt ausländischen Online-Plattformen vor, die Daten einheimischer Nutzer*innen auf Servern in Vietnam zu speichern und sie den Behörden auf Anweisung auszuhändigen.

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 176 von 180
Infografik: Inhaftierte Medienschaffende weltweit am 1. Dezember 2019
Jahresbilanz der Pressefreiheit 17.12.2019

Weltweit 389 Medienschaffende im Gefängnis

Zum Jahresende 2019 sitzen weltweit 389 Journalistinnen, Journalisten und andere Medienschaffende in direktem Zusammenhang mit ihrer Arbeit im Gefängnis, zwölf Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das geht aus der Jahresbilanz der Pressefreiheit hervor. 49 Medienschaffende wurden 2019 getötet, 57 sind derzeit entführt.

mehr
Vietnam 02.12.2019

#FreeThemAll: Pham Chi Dung

Am 21. November dieses Jahres ist der Journalist Pham Chi Dung festgenommen worden. Vietnamesische Sicherheitskräfte drangen in sein Haus in Ho-Chi-Minh-Stadt ein und führten ihn ab. Sollte er verurteilt werden, dann droht ihm eine Haftstrafe von bis zu zwölf Jahren.

mehr
Facebook Logo auf Smartphone
Internet 31.10.2019

Facebook-Aufsichtsgremium nicht genug

Mitte September hat Facebook die Satzung eines neuen Aufsichtsgremiums veröffentlicht, das künftig kontroverse Unternehmensentscheidungen überprüfen und notfalls korrigieren kann. Reporter ohne Grenzen begrüßt die Bemühungen, kritisiert jedoch, dass die Empfehlungen des Gremiums keinen großen Einfluss auf die Algorithmen haben werden.

mehr
Alle Meldungen
Jahresbilanz der Pressefreiheit

Bloggen als
Haftgrund

In Vietnam sind so viele Blogger und Bürgerjournalisten wegen ihrer Tätigkeit inhaftiert wie in kaum einem anderen Land. Ende 2017 saßen 19 im Gefängnis. 

Mehr
Länderbericht

Programmierter Tod
der Medienfreiheit

Die Kommunistische Partei Vietnams kontrolliert die traditionellen Medien praktisch komplett. Auch Blogger werden zunehmend verfolgt.

Mehr

Freiheit für Nguyen Van Ly!

#FreeLy: Am 26. Januar 2016 starteten Reporter ohne Grenzen und missio Aachen in Berlin eine gemeinsame Kampagne zur Befreiung des in Vietnam inhaftierten Bloggers Nguyen Van Ly.