Länderportal

Indien

Rangliste der Pressefreiheit — Platz 142 von 180
Demonstrierende halten Schilder und Fahnen hoch und ziehen durch die Straßen von Uttar Pradesh, um gegen die mutmaßliche Massenvergewaltigung und den Mord an einer jungen Frau zu protestieren
Indien 13.10.2020

#FreeThemAll: Siddique Kappan

Im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh befindet sich der Journalist Siddique Kappan in Polizeigewahrsam. Kappan wollte über die mutmaßliche Massenvergewaltigung an einer 19-jährigen Frau berichten. Der Fall löste in Indien zuletzt einen Sturm der Entrüstung aus.

mehr
Ein indischer Polizist bewacht ein Geschäft in dem von Indien kontrollierten Teil Kaschmirs
Indien 08.10.2020

#FreeThemAll: Auqib Javeed

In dem von Indien kontrollierten Teil des Kaschmirtals ist der Journalist Auqib Javeed von der indischen Polizei verhört und misshandelt worden. Auslöser war ein Artikel, in dem er die Einschüchterungsversuche der Behörden gegenüber regierungskritischen Twitter-Usern kritisiert hatte.

mehr
Polizeikräfte mit Corona-Schutzmasken
Indien 06.10.2020

#FreeThemAll: Sunil Kumar Sain

Im indischen Bundesstaat Punjab müssen sich der Journalist Sunil Kumar Sain und der Kameramann Hargurbinder Raju vor Gericht verantworten. Sain, der für den Fernsehsender Khush Dil News arbeitet, war bereits am 26. Juni verhaftet und daraufhin laut eigener Aussage gefoltert worden.

mehr
Medienschaffende protestieren mit Schildern gegen die Einschränkung ihrer Arbeit
Indien 28.09.2020

#FreeThemAll: Rajeev Sharma

Reporter ohne Grenzen hat die indischen Behörden dazu aufgerufen, den Journalisten Rajeev Sharma umgehend freizulassen. Sharma war am 14. September festgenommen worden. Ihm wird vorgeworfen vertrauliche Informationen an den chinesischen Geheimdienst weitergeleitet zu haben.

mehr
Kaschmirsoldaten
Indien 07.09.2020

#FreeThemAll: Aasif Sultan

Im Kaschmir befindet sich der Journalist Aasif Sultan seit nunmehr zwei Jahren im Gefängnis. Sultan, der für die Zeitung Kashmir Narrator arbeitet, war am 27. August 2018 verhaftet worden. Drei Tage später erhob die Staatsanwaltschaft der mittlerweile von Indien zum Unionsterritorium erklärten Region Jammu und Kaschmir offiziell Anklage gegen Sultan.

mehr
Fotograf fotografiert einen Hubschrauber, der mit Wasser die Waldbrände bekämpft.
International 26.08.2020

Umweltjournalismus: Gefährliche Recherchen

Umweltjournalistinnen und Umweltjournalisten geraten in vielen Ländern der Welt zunehmend unter Druck. Weltweit wurden mindestens zehn Medienschaffende, die zu Umweltthemen berichteten, in den vergangenen fünf Jahren getötet. Insgesamt zählte RSF in diesem Zeitraum 53 Verletzungen der Pressefreiheit im Zusammenhang mit Umweltjournalismus.

mehr
Indien 24.07.2020

#FreeThemAll: Safikul Islam

Safikul Islam, Gründer und Redakteur von Arambagh TV, einem YouTube-Nachrichtenkanal mit mehr als 130.000 Abonnenten, war am 29. Juni in seiner Ortschaft in Indien festgenommen worden. Laut Medienberichten wird Islam „Erpressung“ vorgeworfen.

mehr
Tippen auf dem Smartphone
Corona-Apps 15.05.2020

Digitale Überwachung bedroht Pressefreiheit

Reporter ohne Grenzen (RSF) warnt erneut vor den Folgen zunehmender digitaler Überwachung für Pressefreiheit und Menschenrechte. Die Corona-Krise beschleunigt die Entwicklung digitaler Technologien zur Verfolgung und Kontrolle von Kontakten und Bewegungsströmen in nie dagewesener Weise.

mehr
Indien 13.05.2020

#FreeThemAll: Andrew Sam Raja Pandian

Andrew Sam Raja Pandian wurde von den indischen Behörden am 23. April in der Stadt Coimbatore festgenommen. Eine Woche vor seiner Verhaftung hatte Pandian in einem Artikel über staatliche Korruption in der Corona-Krise berichtet.

mehr
Indien 30.04.2020

#FreeThemAll: Masrat Zahra

Reporter ohne Grenzen hat die indischen Behörden dazu aufgefordert, die Anklage gegen Masrat Zahra fallen zu lassen. Zahra, die als freie Fotojournalistin im zwischen Indien und Pakistan umstrittenen Kaschmirtal arbeitet, muss sich in der Stadt Srinagar vor Gericht verantworten.

mehr